Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Samtgemeinde Eilsen Wilde Müllkippe oberhalb der Schlingmühle
Schaumburg Eilsen Samtgemeinde Eilsen Wilde Müllkippe oberhalb der Schlingmühle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 24.01.2015
Stoßstangen, Plastikteile, Farbeimer und -dosen, aber auch ganze Müllsäcke hat ein Unbekannter an der L443 entsorgt. Quelle: pk
Anzeige
Buchholz

Bürgermeister Hartmut Krause hat Kenntnis von dem Ärgernis. Auf Anfrage teilt er mit, das Ordnungsamt der Samtgemeinde und der Landkreis Schaumburg seien informiert. Glücklicherweise geschehe so etwas selten.

 Was auch Andreas Kunde bestätigt: „In dem Ausmaß wie jetzt in Buchholz geschieht das in der Samtgemeinde selten.“ Außerhalb geschlossener Ortslagen sei das Amt für Abfallwirtschaft beim Landkreis zuständig für das Entsorgen solcher wilder Müllkippen. Innerörtlich müsse der Bauhof der Samtgemeinde tätig werden, werde für seinen Aufwand vom Landkreis mit einem geringen Pauschalbetrag entschädigt.

 Andreas Kühle von der Polizeistation Bad Eilsen war der Vorfall bereits vor einigen Wochen gemeldet worden. „Das ist offenbar in der Nacht vom 22. zum 23. Dezember dort abgelagert worden“, sagt der Polizist auf Anfrage. Daraufhin habe er umgehend den Landkreis informiert. „Ich habe gerade erst wieder mit dem Amt telefoniert.“ Wie er dabei erfahren habe, sei der Auftrag zur fachgerechten Entsorgung der wilden Müllkippe wegen der Feiertage erst Anfang Januar erteilt worden. „Das soll bald abgeholt werden.“

 Kühle zufolge hat der unbekannte Täter auf jeden Fall eine Ordnungswidrigkeit nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz begangen. Je nach den Tatumständen könnte es sich aber sogar um eine Straftat nach Paragraf 326 des Strafgesetzbuches handeln, der den unerlaubten Umgang mit Abfällen regelt.

thm

Anzeige