Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
100 Prozent für Grant Hendrik Tonne

Stolzenau / Nominierung 100 Prozent für Grant Hendrik Tonne

38 von 38 Stimmen – das ist das Ergebnis, mit dem Grant Hendrik Tonne bei der Wahlkreisdelegiertenkonferenz der SPD für den Wahlkreis 39 Nienburg-Schaumburg bedacht worden ist.

Voriger Artikel
Schuleigenes Stadion macht Eindruck
Nächster Artikel
Eine Kiste voll mit grünem Gewissen

Grant Hendrik Tonne (links) lässt sich von Elke Tonne-Jork und Stephan Weil zu seiner hundertprozentigen Nominierung gratulieren.

Quelle: ade

Stolzenau. Stolzenau (ade). Damit steigt der Leeser zum zweiten Mal in einen Wahlkampf ein, dessen Ergebnis ein Mandat im niedersächsischen Landtag sein soll. Erster Gratulant für das überzeugende Ergebnis ist Hannovers Oberbürgermeister Stephan Weil gewesen, der Niedersachsens nächster Ministerpräsident werden will.

 Wahlkampf haben sowohl Tonne als auch Weil bereits betrieben, als sie in Stolzenaus „Hotel zur Post“ vor großer Versammlung im voll besetzten Saal sagten, was sie nach der Landtagswahl vom 20. Januar 2013 verändern wollen, kräftigen Applaus gab es auch für beide. Er habe richtig Lust auf den vor ihm liegenden Wahlkampf, sagte Tonne, sein erklärtes Ziel sei es, das Direktmandat bei der Landtagswahl zu bekommen.

 Seine Mutter, Elke Tonne-Jork, die auch Vorsitzende des Unterbezirks Nienburg der SPD ist, versicherte den Anwesenden, dass sie bei der Partei nicht um einen bestimmten Listenplatz für Tonne bitten werde.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg