Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis 49 Flüchtlinge aus der Türkei
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis 49 Flüchtlinge aus der Türkei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:40 30.10.2017
Symbolbild Quelle: dpa
Landkreis

Bei den Asylsuchenden dürfte es sich vorrangig um Menschen handeln, die aufgrund von politischer Verfolgung aus der Türkei nach Deutschland geflohen sind. Genauere Angaben zu den Fluchtursachen konnte Kreisrat Klaus Heimann allerdings nicht machen: „Sämtliche Verfahren werden vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge geführt. Wir selbst steigen nicht in dieser Tiefe in die Thematik ein.“

Dass es zwischen den Türkei-Flüchtlingen und der türkischen Gemeinde im Landkreis, in der viele den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan unterstützen, bisher zu Konflikten kam, konnte indes weder die Kreisverwaltung noch die Awo bestätigen, deren Mitarbeiter im stetigen Kontakt mit den Zuwanderern stehen.

Noch im Juli hatte die Zahl der türkischen Flüchtlinge in Schaumburg bei 60 Menschen gelegen. Dies entspricht einer knappen Verdopplung des Vorjahreswertes. Dass die Zahl der türkischen Asylbewerber seitdem wieder rückläufig ist, kann beispielsweise auf anerkannte Asylanträge zurückgeführt werden. lht