Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
75.000 Euro für Förderung des Tourismus

Landkreis 75.000 Euro für Förderung des Tourismus

Ein Budget in Höhe von 75.000 Euro soll die Schaumburger Land Tourismusmarketing (SLT) vom Landkreis für das Jahr 2016 erhalten. Das hat der Ausschuss für Kreisentwicklung des Kreistags einmütig empfohlen.

Voriger Artikel
Sorge um Schüler-Adressen auf Busfahrkarten
Nächster Artikel
Paris-Attentäter bei Minden vermutet

Maren Werhahn präsentiert den Flyer mit den Reisemobil-Stellplätzen.

Quelle: pr.

Landkreis. Dieses Geld soll nach Angaben von SLT-Leiter Olaf Boegner zur Hälfte für die Gestaltung von Medien und Werbung ausgegeben werden.

Die Einrichtung eines neuen Internet-Auftritts war nach Darstellung von Boegner ein wichtiger Schwerpunkt der SLT im laufenden Jahr. Die Homepage der SLT ist demnach jetzt passgenau auf unterschiedliche Endgeräte zugeschnitten. Eine der inhaltlichen Neuerungen des Auftritts ist nach Darstellung Boegners ein Navigator, der umfassend Radwander- und Wanderwege in der Region darstellt.

Diese Seiten könnten auch heruntergeladen werden, was laut SLT-Chef bereits verbreitet genutzt wird. Eingebaut in den Internet-Auftritt sei neuerdings ein Reiseblog, in dem eine Schaumburger Familie ihre Erkundungstouren im Schaumburger Land beschreibe. Mit ihrem Internet-Auftritt sei die SLT „am Puls der Zeit“, wie Ausschussvorsitzende Petra Ritter (CDU) lobte.

Ende November wird das Reisemagazin Schaumburger Land 2016 in einer Auflage von 8000 Stück erscheinen, wie Boegner ankündigte. Das Heft werde auf Touristik-Messen ausgelegt und ist in den hiesigen Tourist-Informationen erhältlich. Gerade erschienen sei eine Karte über den Naturpark Steinhuder Meer, die „Appetit auf die Region machen will“, so Boegner.

Zu wichtigen Aufgaben im kommenden Jahr zählte Boegner unter anderem die nachhaltige Pflege des Wegenetzes. Zudem werde es um die Stärkung der heimischen Tourismusakteure gehen. Im Blick sei auch eine verbindlichere Zusammenarbeit der hiesigen Kommunen im Bereich des Tourismus. ssr

11 Reisemobil-Stellplätze in einem Flyer

11 Reisemobil-Stellplätze in der Tourismusregion Schaumburger Land hat Maren Werhahn in einem Flyer zusammengestellt. Die Studentin der Tourismuswirtschaft an der Fachhochschule Wilhelmshaven mit den Schwerpunkten Destinationsmanagement und Marketing hat während eines freiwilligen Praktikums beim Verein Schaumburger Land Tourismusmarketing (SLT) die Daten und Fotos der Stellplätze in der Region zusammengetragen und die Produktion des neuen Flyers begleitet.
Die Plätze sind nach den Worten von Werhahn von ihrer Lage und Ausstattung recht unterschiedlich angelegt und bieten für jeden Reisemobilisten ein individuelles Erlebnis. „Damit können wir auf Anfragen nach Stellplätzen in der Region gezielter reagieren und auf Tourismusmessen die Zielgruppe direkter ansprechen,“ erläuterte SLT-Leiter Olaf Boegner.
Der kostenlose Info-Flyer ist erhältlich beim SLT in Bückeburg, den örtlichen Tourist-Informationen und kann über die Webseite bestellt und auch heruntergeladen werden.   r, ssr

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg