Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
82-Jähriger tot in der Weser

Polizeimeldung 82-Jähriger tot in der Weser

Freiwillige Feuerwehr und Polizei haben am Sonntagvormittag an der Schleuse Drakenburg (Landkreis Nienburg) einen Leichnam geborgen.

Voriger Artikel
Eindeutige Entscheidung für Marja-Liisa Völlers
Nächster Artikel
Verkehrsmeldungen für Montag, 27. Juni

NIENBURG.  Wie die zuständige Polizei berichtet, handelt es sich dabei offenbar um einen 82-jährigen Mann. Die Todesursache ist unklar.

Der Mann wurde gegen 10.15 Uhr bei Weserkilometer 275.5 tot im Wasser aufgefunden. Mit zwei Kräften der Feuerwehr Drakenburg und Polizeibeamten konnte der Leichnam in ein Privatboot gezogen werden. Die bisher durchgeführten kriminalpolizeilichen Ermittlungen ergaben keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Aktuell ermittelt die Polizei Nienburg in Richtung Unglücksfall und möglichen Suizid.  r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg