Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis Adventsstimmung auf dem Bückeberg
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis Adventsstimmung auf dem Bückeberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 10.12.2015
Der Weihnachtsmann kommt extra aus dem hohen Norden angereist. Quelle: pr.
Anzeige
Landkreis (r)

In der kleinen stimmungsvollen Budenstadt und im Forsthaus werden Kunsthandwerk und vieles mehr angeboten. Auch „Bienen Max“ ist mit einem Stand vertreten. Außerdem stehen Ausrüstungsgegenstände und Geschenke für Jäger und Naturfreunde zum Verkauf.
Wer für das heimische Wohnzimmer den passenden Weihnachtsbaum sucht, wird beim Stand des Kreisforstamtes fündig, das eine reichhaltige Auswahl anbietet. Die Jägerschaft informiert über ihre Arbeit und beantwortet Fragen zum Thema „Wie werde ich Jäger?“ Die Hundeschule gibt Einblicke in die Ausbildung der vierbeinigen Gefährten des Jägers.
Auf auf die jüngsten Besucher warten viele Attraktionen, allen voran der Weihnachtsmann. Für das musikalische Ambiente sorgt das Jagdhornbläsercorps.
Gegen Hunger und Durst gibt es Glühwein und Kinderpunsch, Kuchen und Waffeln, Erbsensuppe, Wildbratwurst mit Preiselbeersenf und andere leckere Wildgerichte. Wer Wildbret für die Festtage benötigt, wird ebenfalls fündig.
Während des Weihnachtsmarktes wird die Verkehrsführung zum Forsthaus Halt für Autofahrer geändert. Von der Waldstraße am früheren Gasthaus Ölkrug in Obernwöhren aus führt eine ausgeschilderte Einbahnstraße über Forstwege zum Forsthaus Halt. Zur Entlastung des Verkehrsaufkommens bieten sich aber auch Fahrgemeinschaften oder eine Wanderung zum Forsthaus Halt an, heißt es in der Ankündigung der Jägerschaft.

Neun Schaumburger Projekte aus den Bereichen Dorferneuerung, Tourismus und Wegebau wird das Land Niedersachsen finanziell fördern. Darüber hat sich jetzt der Schaumburger SPD-Landtagsabgeordnete Karsten Becker in einer Pressenotiz erfreut gezeigt.

07.12.2015
Aus dem Landkreis Für Jahresrückblick 2015 - SN-Leser wählen das Titelbild

Auch in diesem Jahr haben wieder zahlreiche Jungen und Mädchen aus dem gesamten Schaumburger Land ihre Mal- und Buntstifte geschwungen. Sie sind dem Aufruf unserer Zeitung gefolgt und haben allesamt ein Weihnachtsmotiv gestaltet – verbunden mit der Chance, dass ihr Bild die Titelseite unseres großen Jahresrückblicks am 24. Dezember ziert.

07.12.2015

Wer bei einem Bauvorhaben Flächen versiegelt oder sonst in die Natur eingreift, ist gesetzlich zu ökologischen Ausgleichsmaßnahmen verpflichtet. Ob sie sachgerecht ausgeführt werden, das kontrolliert die Untere Naturschutzbehörde des Landkreises.

08.12.2015
Anzeige