Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Agentur für Arbeit steht „Unter Strom“

Landkreis / BIZ Agentur für Arbeit steht „Unter Strom“

Die Agentur für Arbeit Hameln lädt für Donnerstag, 24. Oktober, ab 16 Uhr zu einer Informationsveranstaltung ins Berufsinformationszentrum an der Süntelstraße ein. Unter dem Motto „Unter Strom! – Elektroberufe in Industrie und Handwerk“ können sich Jugendliche und deren Eltern über die „Strippenzieher auf dem Bau“ informieren.

Voriger Artikel
Maisernte läuft an – Silos schon fast voll
Nächster Artikel
Exotischer Besuch bei Anke Weber
Quelle: dpa

Von Benjamin Schrader

Landkreis. Zu den Berufen gehören der Elektroniker für Geräte und Systeme, der Mechatroniker, der Elektroniker Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik und der Informationselektroniker. „Es handelt sich dabei um Berufe in Industrie und Handwerk, an denen im Weserbergland ein großer Bedarf an Fachkräften besteht“, schreibt die Agentur für Arbeit Hameln dazu.

 Bernd Kirsch, Leiter der Ausbildungswerkstatt Lenze in Aerzen, und Eugen Heinrich, Ausbildungsleiter bei Phoenix Contact Electronics am Standort Bad Pyrmont, wollen bei der Informationsveranstaltung die Industrieberufe vorstellen. Den Part des Handwerks übernehmen hingegen Karl-Friedrich Schaper, Inhaber EKS Elektroanlagen in Hameln und Elektroinnungsobermeister, sowie Jörg Schulz, Inhaber Radio Schulz in Afferde. Sie sollen der Agentur für Arbeit Hameln zufolge realistische Einblicke in die „Anforderungen der Berufe, zu den Erwartungen der Betriebe und zum Auswahlverfahren“ geben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg