Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Analoges Fernsehen: Arte bald ganztätig, Das Vierte „fliegt“

Landkreis / TV Analoges Fernsehen: Arte bald ganztätig, Das Vierte „fliegt“

Seit dem 26. April hat Kabel Deutschland in geringem Umfang die analoge Programmbelegung in den niedersächsischen Kabelnetzen geändert. Der Kabelnetzbetreiber setzt damit die Belegungsentscheidung der niedersächsischen Landesmedienanstalt vom 17. November 2010 um. Aus technischen Gründen erfolgt die Umstellung Zug um Zug und wird Mitte Juli abgeschlossen sein.

Landkreis (par). Im Wesentlichen werden folgende Änderungen umgesetzt: Die Sender Arte und TV 5 (französisch) sind ganztägig empfangbar. Die analoge Verbreitung des Senders Das Vierte entfällt. Darüber hinaus können einzelne Programme den Kanalplatz wechseln. Welche Sender von einem Wechsel betroffen sind, ist in den jeweiligen Kabelnetzen unterschiedlich.

Wichtig für alle Kabelkunden: Die Programmierung des Fernsehers kann unverändert bestehen bleiben. Die von einem Wechsel betroffenen Sender sind weiter empfangbar, befinden sich lediglich auf anderen Kanalplätzen.

Die aktuelle Programmbelegung ist auf www.kabeldeutschland.de für jede Adresse abrufbar. Auskünfte zu den Angeboten von Kabel Deutschland gibt es auch beim Kundenservice-Center unter der kostenfreien Rufnummer (0800) 2 787 000 sowie im autorisierten Fachhandel.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg