Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Auszeichnung für das Schaumburger Land

Qualitätszertifikate verliehen Auszeichnung für das Schaumburger Land

Insgesamt 56 Qualitätszertifikate hat das niedersächsische Wirtschaftsministerium an Betriebe und Anbieter touristischer Dienstleistungen vergeben. Mit dabei: das Schaumburger Land Tourismusmarketing aus Bückeburg.

Voriger Artikel
Verkehrsmeldungen für Donnerstag, 14. September
Nächster Artikel
Was kostet der Wahlkampf?

Britta Masbruch, Mitarbeiterin und Qualitätscoach beim Schaumburger Land Tourismusmarketing, freut sich über die Zertifizierung durch das niedersächsische Wirtschaftsministerium.

Quelle: PR.

LANDKREIS. Im Bereich ServiceQualität Deutschland nahmen 15 von insgesamt 357 zertifizierten niedersächsischen Betrieben bei der Verleihungsveranstaltung in Bispingen mit mehr als 40 Teilnehmern eine Urkunde entgegen.

„Wir freuen uns, Teil dieser bundesweiten Initiative zu sein und unseren Gästen somit einen noch besseren Service bieten zu können. Unsere Gäste sollen sich stets wohlfühlen und bei uns das bekommen, was sie sich wünschen. Deshalb orientieren wir uns an ihren Erwartungen und arbeiten im Rahmen der Initiative an einer konsequenten, gezielten und vor allem nachhaltigen Verbesserung unserer Leistungen“, so Britta Masbruch, Mitarbeiterin und Qualitätscoach beim Schaumburger Land Tourismusmarketing in Bückeburg.

Bundesweites einheitliches Zertifizierungssystem

Der Verein nimmt somit an der bundesweiten Initiative zur Verbesserung der Servicequalität bei Dienstleistungsbetrieben in Deutschland teil. ServiceQualität Deutschland ist ein bundesweites einheitliches Zertifizierungssystem. Es hilft Betrieben, angebotene Dienstleistungen kontinuierlich zu verbessern, und über einen optimierten Service die eigene Wettbewerbsfähigkeit zu sichern. Teilnehmende Betriebe erhalten nach erfolgreicher Einreichung der Zertifizierungsunterlagen das Q-Siegel mit einer Gültigkeit von drei Jahren. Eine Rezertifizierung nach Ablauf der drei Jahre ist möglich.

Mehr als 3500 klein- und mittelständische Unternehmen in Deutschland nehmen bereits an der Initiative teil: Dienstleister aus Gastronomie, Hotellerie, Handel und Handwerk, Gesundheits- und Finanzwesen, Reiseveranstalter, Freizeit-, Kultur- oder Bildungseinrichtungen, Tagungszentren, Stadtverwaltungen, Arztpraxen, Rechtsanwaltskanzleien und Beratungsfirmen. r

 

 www.q-deutschland.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg