Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Baumfällarbeiten auf dem Bückeberg

Maßnahme zur Verkehrssicherung Baumfällarbeiten auf dem Bückeberg

Der Klosterkammerforstbetrieb lässt entlang des Kammweges auf dem Bückeberg im August eine Reihe von alten Buchen fällen. Die Straße verläuft nahe der ehemaligen NATO-Station.Dabei handelt es sich nach Angaben der Klosterkammer Hannover um eine Maßnahme zur Verkehrssicherung.

Voriger Artikel
Schaumburger Landschaft plant Projekt zur Jahreszahl
Nächster Artikel
Immobilien: Nähe zu Hannover besonders gefragt

Landkreis. Es bestehe die Gefahr, dass Teile herausbrechen. Äste ragen bereits auf die Fahrbahn und behindern den Verkehr. Straßennahe Bäume, die keine Gefährdung darstellen, sollen erhalten bleiben. Die asphaltierte Straße dient unter anderem der Zuwegung zum Militärgelände und zu einem Steinbruch, auch bei Freizeitsportlern aus der Region ist die Strecke beliebt.

Dieter Hiller, Leiter der Klosterrevierförsterei Wülfinghausen, erläutert das Vorgehen: „Die Fällarbeiten beginnen Mitte der ersten Augustwoche und dauern voraussichtlich rund zweieinhalb Wochen, weil die beauftragten Unternehmen eine aufwändige Technik einsetzen müssen. Die Bäume werden von der Straße aus gefällt und die Stämme danach am Rand der Fahrbahn gelagert. “Der Kammweg werde nur während der laufenden Arbeiten in Teilbereichen gesperrt. Weil der Waldabschnitt seit Jahren nicht durchforstet wurde, bestehe akuter Handlungsbedarf. Auch angrenzende Bereiche werden demnach miteinbezogen. Die Klosterforsten lassen nach eigenen Angaben pro Jahr rund 250 000 Jungbäume pflanzen. In Eulenburg auf dem Bückeberg seien in diesem Jahr bereits 2500 Eichen gepflanzt worden. „Wir legen auf eine nachhaltige Bewirtschaftung unseres Waldes Wert. Das bedeutet, dass nicht mehr Holz geerntet wird als nachwächst“, betont Constantin von Waldthausen, Leiter der Klosterforsten. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg