Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Becker: Auffallend ist Zulauf an jungen Leuten

Landkreis / SPD Becker: Auffallend ist Zulauf an jungen Leuten

Ganz entgegen dem langfristigen Trend verzeichnet die Schaumburger SPD derzeit einen Zuwachs an Mitgliedern. 28 Eintritte hat es im vergangenen halben Jahr gegeben, „deutlich mehr als das sonst üblich ist“, wie Sandra Schäfer, Büroleiterin des SPD-Unterbezirks, auf Anfrage bestätigte. Aktuell hat die SPD Schaumburg 1997 Mitglieder.

Voriger Artikel
Die verkauften Kinderseelen
Nächster Artikel
„Wirtschaftlicher Wahnsinn“

Karsten Becker       pr.

Landkreis.  Der Schaumburger SPD-Vorsitzende Karsten Becker erläuterte, dass sich speziell im Umfeld der Bundestagswahl etliche Interessierte für das Parteibuch der SPD entschieden haben. „Ganz offensichtlich haben die Inhalte des sozialdemokratischen Wahlprogramms viele Menschen überzeugt, und manche vollziehen den Schritt in die Parteimitgliedschaft“.

 Hiermit spiegele sich in Schaumburg ein bundesweiter Trend wieder, fuhr Becker fort. Das gelte auch für das Stichwort Mitgliederentscheid über die Bildung einer Großen Koalition, der Einzelne in die Partei locke. „Vor einigen Tagen hat eine Frau in unserem Stadthäger Büro mit der hauptsächlichen Begründung, am Mitgliederentscheid teilnehmen zu wollen, die Parteimitgliedshaft beantragt“, berichtete der Kreisvorsitzende.
Was für die hiesige SPD aber viel wichtiger sei, schilderte Becker, sei der anhaltende Zulauf von jungen Leuten, „darunter viele im Schüleralter“. Dies freue die Verantwortlichen sehr, setzte der Vorsitzende und Landtagsabgeordnete hinzu.
Zurückzuführen ist dies aus Sicht von Becker zu großen Teilen auf die hervorragende Arbeit, die der Juso-Beauftragte des Unterbezirks, Dennis Grages (26), leiste. Dieser organisiere regelmäßige Treffen der Jusos, sorge für einen kreisweiten Austausch der einzelnen Gruppen und veranstalte Freizeit-Aktivitäten. Grages beweise sich als guter Ansprechpartner für den Partei-Nachwuchs.
Als Brücke zur Parteimitgliedschaft erweisen sich nach den Worten Beckers auch die Praktika, die der Bundestagsabgeordnete Sebastian Edathy und er selber interessierten jungen Leuten anböten, so Becker. „Dieses Angebot wird sehr gut angenommen.“ Die SPD verfüge unter Schülern „über ein gutes Standing, das müssen wir nur richtig ausschöpfen.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg