Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis Becker kritisiert Ausbau der Bahn
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis Becker kritisiert Ausbau der Bahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 04.04.2016
Anzeige
Landkreis

Trotz einiger Änderungen haben die Resolutionen der Schaumburger Kommunen sowie des Kreistages aus den Jahren 2002 bis 2005 nach wie vor Bestand, so Becker. Besonders der Raum Bückeburg würde stark in Mitleidenschaft gezogen werden. Landschaften würden zerschnitten, die Bückeburger Niederung als Naturschutzgebiet beeinträchtigt und an Bedeutung für den Naturschutz verlieren.Zerschnitten würden nicht nur Landschaften, sondern auch Orte wie im Bereich Evesen-Röcke.

Kontakt zum Ministerium für Wirtschaft und Verkehr in Hannover aufgenommen

Der Sozialdemokrat teilte mit, dass er nach Bekanntwerden der Planungen Kontakt mit dem Ministerium für Wirtschaft und Verkehr in Hannover aufgenommen habe, um sich im Detail über die Planungen informieren zulassen. In der Vorbereitung seien ebenfalls Gespräche mit betroffenen Kommunen, die mögliche Einwände in den nächsten Wochen unbedingt gegenüber dem Bundesverkehrsministerium geltend machen sollten.

Becker fordert Lärmreduzierung

Unabhängig von Beckers geäußerten Bedenken gegen den trassenfernen Ausbau der Bahnstrecke zwischen Hannover und Bielefeld forderte der Abgeordnete von der Bahn, bereits jetzt die möglichen Techniken zur Lärmreduzierung zu nutzen. Sie solle insbesondere für mehr Schallschutz für die Anlieger sorgen. Außerdem sei der Einsatz von neueren Waggons notwendig, die erheblich weniger Lärm verursachen.  jemi

Aus dem Landkreis Gegen Wiederbelebung der Pläne - Bückeburg macht mobil gegen die Bahn

Die Bürgermeister von Bückeburg, Minden und Porta Westfalica wehren sich gegen die Wiederbelebung alter Pläne des Bundesverkehrsministeriums. In denen geht es um den trassenfernen Ausbau der Bahn zwischen Bückeburg und Porta unter Abkoppelung der Stadt Minden vom Fernverkehrsnetz.

03.04.2016
Aus dem Landkreis Brut-, Setz- und Aufzuchtzeit beginnt - Leinenzwang soll Wildtiere schonen

Mit dem freien Auslauf in Wald und Wiesen ist es vorerst vorbei: Wer mit seinem vierbeinigen Freund gerne durch die Natur spaziert, muss ihn ab heute bis zum 15. Juli an die Leine nehmen. Denn nun beginnt die Brut-, Setz- und Aufzuchtzeit, und die gilt in ganz Niedersachsen überall in der freien Landschaft.

03.04.2016
Aus dem Landkreis Arbeitslosenzahlen Schaumburg - Frühling sorgt für Entspannung

Der positive Trend am Arbeitsmarkt in Schaumburg hat sich in den vergangenen Wochen fortgesetzt. Die Zahl der offiziell als arbeitslos gemeldeten Männer und Frauen sank im März um 144 Betroffene auf 5251. Die Quote lag damit bei 6,6 Prozent und damit 0,1 Punkte niedriger als noch im Februar.

03.04.2016
Anzeige