Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Beermann: Trassennahe Lösung nötig

Bahnstrecke Minden-Haste Beermann: Trassennahe Lösung nötig

Für einen trassennahen Ausbau der Bahnstrecke Minden-Haste hat sich der hiesige CDU-Bundestagsabgeordnete Maik Beermann in Berlin ausgesprochen.

Voriger Artikel
Baustellen und Staus für Montag, 2. Mai
Nächster Artikel
Sportabzeichen-Saison eingeläutet

Der Schulhof der Oberschule wurde aufgewertet.

Quelle: VR

Landkreis. Anlass war ein Treffen mit Kollegen von CDU und SPD aus Wahlkreisen entlang des Schienenstrangs Hannover-Bielefeld beim Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Enak Ferlemann.

 Er habe dabei klar seine Ablehnung gegenüber einer Tunnelstrecke zwischen Echtorf und Porta Westfalica und der Zerschneidung der hiesigen Landschaft durch zwei zusätzliche trassenferne Gleise geäußert, ließ Beermann in einer Pressemitteilung wissen.

 Er habe den Staatssekretär aufgefordert, die Interessen der heimischen Region zu berücksichtigen. Vor diesem Hintergrund müsse es das Ziel sein, dass „der zweigleisige trassennahe Ausbau der Strecke Minden-Haste eindeutig im Bundesverkehrswegeplan festgelegt wird“, bekräftigte Beermann.

 Ferlemann habe zugesichert, die Bedenken und Argumente aufzunehmen und das Vorhaben nochmals zu prüfen. Bislang gäbe es keine Festlegung auf eine Ausbauart, habe der Staatssekretär versichert. Ferlemann habe zudem erläutert, dass Lärmschutzmaßnahmen nicht wie bisher nur bei einem Neubau von Trassen, sondern auch bei einem trassennahen Ausbau ergriffen werden müssen.

 Beermann versicherte, er werde in der Sache „in jedem Fall am Ball bleiben“. Das sei er vor allem „den vielen Bürgern schuldig, die sich aus guten Gründen gegen die geplante Neubaustrecke engagieren“.

ssr

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg