Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Böllern mit Bedacht

Landkreis bittet um Rücksicht Böllern mit Bedacht

Viel Geld wird in der Silvesternacht im wahrsten Sinn des Wortes und mit Wonne verpulvert. Mit sprühenden Feuerwerken und lauten Böllern begrüßen Schaumburger das neue Jahr. Allerdings sind Pyrotechnik und vor allem ohrenbetäubende Knaller nicht überall gern gehört und angebracht – Flüchtlingsunterkünfte gehören dazu.

Voriger Artikel
Freie Fahrt Ende 2016
Nächster Artikel
AWS-Geschäftsführer zum Wertstoffgesetz

 Böller und Feuerwerk sollen nur gezündet werden, wo sie Menschen weder gefährden noch belästigen.

Quelle: pr

Landkreis. „Unsere Sozialarbeiter haben die Flüchtlinge auf die Silvesternacht und die zugehörigen Bräuche vorbereitet“, sagt Bernd Koller, Präsident des DRK-Kreisverbandes Schaumburg. Das DRK betreut Erstaufnahmeeinrichtungen für Flüchtlinge in Rinteln und Bückeburg. Koller sieht für die Silvesternacht keine Probleme, zumal die Einrichtungen inzwischen auch gut in ihre Umgebung integriert seien. Dass manche Flüchtlinge allerdings mit Angst auf laute Knaller reagieren, die an Kriegslärm erinnern, habe ein Ereignis in Bückeburg im September gezeigt. Als ein Düsenjet auf dem Achumer Flugplatz landete, habe der Lärm etliche Flüchtlinge veranlasst, Deckung zu suchen. Koller gönnt jedem Bürger zu Silvester seinen privaten Knallerspaß, aber man müsse ja nicht „provokant Böller werfen“.

 Um Rücksicht bittet auch der Landkreis. „Wir wären dankbar, wenn die Bürger im Umkreis von Flüchtlingseinrichtungen beim Böllern Rücksicht auf die dort lebenden Menschen nehmen würden“, sagt Kreisrätin Katharina Augath. sk 

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg