Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Busfahrpläne umfassend überarbeitet

Landkreis Busfahrpläne umfassend überarbeitet

Am kommenden Montag ändern sich die Busfahrpläne bei Rottmann & Spannuth Omnibusverkehre (RSO). Dadurch ergeben sich erhebliche Änderungen:

Voriger Artikel
Alles auf Zucker
Nächster Artikel
Im Dienst für Schaumburg
Quelle: SN

Landkreis. Auf der Linie 24/28 in Fahrtrichtung Stadthagen beginnt die Fahrt 1 an Ferientagen um 7.10 Uhr in Bückeburg und endet um 7.46 Uhr am ZOB in Stadthagen. An Schultagen beginnt die zusätzliche Fahrt 82 zur IGS in Helpsen um 7.22 Uhr in Bückeburg, die Fahrt 94 nach Helpsen beginnt zukünftig um 8.18 Uhr bereits an der Stadtkirche in Bückeburg. An Ferientagen entfällt die Fahrt 70 , die Fahrt 20 beginnt mit Fahrplanwechsel um 17.16 Uhr in Bückeburg mit geändertem Verlauf. Sonnabends beginnt die Fahrt 21 neu bereits um 9.21 Uhr an der Stadtkirche, die Fahrt 22 um 12.31 Uhr.
 In Gegenrichtung, ab Stadthagen, beginnt die Fahrt 72 um 7.08 Uhr in Warber, die Fahrt 23 um 7.03 Uhr am Schulzentrum in Helpsen. Die Fahrt 24 in den Ferien startet neu um 7.50 Uhr in Stadthagen und bedient zusätzlich Cammer, ebenso die Fahrt 26 an Schultagen, die neuerdings um 7.53 Uhr beginnt, wofür die Fahrt 27 entfällt. Die Fahrt 28 an beginnt an Schultagen bereits um 8.24 Uhr. In den Ferien entfällt die Fahrt 29 , neu ist jedoch die Fahrt 108 um 16.50 Uhr und geändert die Fahrt 107 um 17.50 Uhr ab Stadthagen. An Schultagen verkehrt die Fahrt 42 neu um 18.20 Uhr ab Stadthagen, die Fahrt 43 sonnabends um 10 Uhr und die Fahrt 44 sonnabends um 13.10 Uhr.
Die Linien 31 und Bad Eilsener Kleinbahn werden mit dem neuen Fahrplan stärker verknüpft. So werden zukünftig die Busse vor allem am frühen Morgen und späten Abend, an Sonnabenden und Ferientagen von Bückeburg nach Bad Eilsen fahren, die Rückfahrt ab Bad Eilsen erfolgt dann jedoch über Buchholz und Luhden nach Bückeburg. Auch in der Gegenrichtung werden Busse fortan ab Bückeburg über Luhden nach Buchholz verkehren und im Anschluss über Bad Eilsen nach Bückeburg verkehren.
 Die RSO bittet um besondere Beachtung der Tatsache, dass die Fahrt 45/200 um 5.56 Uhr ab Bückeburg nach Bad Eilsen und Luhden und die Rückfahrt 218 um 6.12 Uhr ab Bad Eilsen entfällt. Für die Linien 31 und der Bad Eilsener Kleinbahnweisen die RSO insbesondere auf die Fahrten 46, 48,49, 51, 91, 52 und 53 sowie 54 und 85 an Sonnabenden in Richtung Buchholz hin. Die Fahrt 50 entfällt.
 In Gegenrichtung sind vor allem die Fahrten 57, 58, 59, 63, 89, 67, 68, 69 und 86 betroffen. Die Fahrten 65, 90 und 66 entfallen. Auf der Bad Eilsener Kleinbahn sind vor allem montags bis freitags die Fahrten 201, 241, 202, 209 und 212 sowie alle Fahrten sonnabends (Entfall der Fahrt 216 ) von den Änderungen bei Abfahrtszeiten und Fahrweg betroffen – in Gegenrichtung vor allem die Fahrten 249, 219, 220, 224, 225 und 229 , der Entfall der Fahrt 228 , die neuen Fahrten 251 und 254 sowie der gesamte Sonnabendverkehr mit neuen Zeiten und dem Entfall der Fahrten 232 und 234 .
Die neuen Fahrpläne werden ab Freitag an den Haltestellen ausgehängt. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg