Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Busplan ändert sich

Neuer Plan gilt ab Donnerstag Busplan ändert sich

Zum Beginn des neuen Schuljahres am Donnerstag, 3. August, gibt es auf der Linie 24/28 der Rottmann & Spannuth Omnibusverkehre GmbH einige kleine Änderungen, wie das Unternehmen jetzt mitteilt. In Fahrtrichtung Stadthagen beginnt die Fahrt 7 nun bereits um 7.16 Uhr an der Haltestelle Ulmenallee.

Voriger Artikel
Arbeitslosigkeit steigt deutlich an
Nächster Artikel
Mit Mut und Leistung zur Freisprechung
Quelle: PR.

LANDKREIS. Ende ist nun um 8.20 Uhr am ZOB in Stadthagen. Die drei Bückeburger Haltestellen Bahnhof, Am Hofgarten und Am Oberstenhof sowie die bisherigen Haltestellen in Achum und Echtorf werden fortan auf dieser Fahrt nicht mehr bedient. Zusätzlich bedient wird die Haltestelle Seggebruch/ Grundschule.

In der Gegenrichtung aus Stadthagen kommend beginnt die Fahrt 23 neu um 6.51 Uhr an der Haltestelle Seggebruch/Grundschule und endet um 7.19 Uhr am Schulzentrum in Bückeburg. Die Haltestellen Meinsen/Schule, Bückeburg/ Am Oberstenhof und Bückeburg/Am Hofgarten entfallen nach Angaben des Busunternehmens.

Die Fahrt 25 dient neu vornehmlich der Beförderung der Schüler der Grundschulen in Meinsen und Bückeburg, Im Petzer Feld. Sie beginnt neu um 7.04 Uhr am Flugplatz in Achum und fährt über Deinsen und Rusbend zur Schule in Meinsen (Ankunft dort: 7.20 Uhr) und weiter über Scheie bis zur Haltestelle Bückeburg/Am Hofgarten (Ankunft: 7.33 Uhr). Die Fahrpläne der Linien 31 und BEK bleiben unverändert.

Die RSO bittet ihre Fahrgäste, sich frühzeitig über die erfolgten Änderungen zu informieren. Informationen zu den Fahrplanänderungen können ab sofort telefonisch unter den Telefonnummern (05722) 1006 und (05725) 6618 eingeholt werden. Alternativ können die neuen Fahrpläne seit Ende Juli im Internet auf der Homepage unter www.rso-online.de abgerufen werden, so das Unternehmen.  r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Die SN suchen kreative Schaumburger. Ob Fotografie, Farbe, Skulpturen oder was die Kunst sonst alles hergibt: Unter dem Motto „Schaumburg kreativ“ suchen die Schaumburger Nachrichten auch in diesem Jahr nach Künstlern in der Region. mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg