Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis CDA-Kreisverband gegründet
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis CDA-Kreisverband gegründet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:43 21.08.2015
Der Vorstand des neuen CDA-Kreisverbandes Schaumburg mit (von links) Monika Insinger, Winfried Lange und Heiko Tadge. Bundestagsabgeordneter Maik Beermann (hinten links) hat die Wahl geleitet. hga
Landkreis

Die CDA repräsentiert innerhalb der CDU den Sozialflügel. „Es ist vollbracht, ich freue mich auf die Arbeit“, erklärte Tadge im Anschluss an die Wahl des Vorstandes. Er wolle mit Sicherheit kein „Vorturner“ sein, der alles allein mache, so der Politiker. Zu Tadges Stellvertretern wählte die Gründungsversammlung Erhard Steege und Winfried Lange. Steeges Wahl erfolgte in Abwesenheit, er hatte seine Bereitschaft zur Amtsübernahme im Vorfeld erklärt.

Als Schriftführerin wurde Monika Insinger gewählt. Mit der Wahl der sechs Beisitzer Marion Räker, Manfred Burghardt, Erhard Herrmann, Gabriel Holzheimer, Uwe Müller sowie Wilhelm Strack vervollständigte die Versammlung den ersten Vorstand des neuen CDA-Kreisverbandes.

Im Verlauf wählte die Versammlung Tadge als Delegierten zur CDA-Landestagung und dem CDA-Niedersachsentag. Die gesamte Wahl, einschließlich der Ersatzdelegierten, wurde geheim durchgeführt, die jeweilige Amtszeit beträgt zwei Jahre. Nur der Beschluss zur Gründung des Kreisverbandes erfolgte in offener Abstimmung. Alle Wahlen brachten ein einstimmiges Ergebnis hervor.

Die Wahl fand unter der Leitung des CDU-Bundestagsabgeordneten Maik Beermann statt. Bevor der Kreisverband aus der Taufe gehoben wurde, richtete außer Beermann auch Klaus-Dieter Drewes, Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Schaumburg, das Wort an die Gründungsversammlung. Beide Redner betonten die Wichtigkeit der CDA, an sozial wichtigen Themen herrsche in Deutschland kein Mangel. hga