Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis CDU-Kreisparteitag bestätigt Drewes
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis CDU-Kreisparteitag bestätigt Drewes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:37 28.10.2018
Im Bückeburger Ratskeller neu formiert: der CDU-Kreisvorstand mit Thomas Weishaupt (von links), Monika Insinger, Klaus-Dieter Drewes, Fabian Heine und Gunter Feuerbach. Quelle: tw
Bückeburg

„Das Hickhack um die Zukunft von Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen hat uns 20 Mitglieder gekostet. Das tut schon weh“, sagt Klaus-Dieter Drewes. Dass der alte – und neue – Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes Schaumburg (1052 Mitglieder) Freitagabend im Bückeburger Ratskeller ein neues Mitglied mit Blumen begrüßen kann, ist da erst mal nicht mehr als der berühmte Tropfen auf dem heißen Stein.

Mitgliederwerbung wird Schwerpunkt der Arbeit

Ein Grund, warum die Christdemokraten denn auch neben der Öffentlichkeitsarbeit in der Mitgliederwerbung den künftigen Schwerpunkt ihrer Arbeit sehen. Dass Drewes für beides der Richtige ist, hat ihm der Kreisparteitag bestätigt, indem er den Hagenburger jetzt zum siebten Mal zum Chef des CDU-Kreisverbandes wählte. Drewes, der wie der Rest des Vorstandes auch ohne Gegenkandidat blieb, erhielt 71 Ja-Stimmen; sechs Mitglieder votierten mit nein, vier enthielten sich. Damit wollten 92 Prozent Drewes erneut als Vorsitzenden.

Das Thema Mitgliederwerbung griff derweil auch Gunter Feuerbach auf: „In Hagenburg sind zwei Prozent der Bevölkerung CDU-Mitglieder“, stellte der Schatzmeister des Kreisverbandes heraus, was er einen „Silberstreif am Horizont“ nannte. Ähnliches wünsche er sich auch in den anderen Kommunen Schaumburgs. Als Finanzverantwortlicher nannte Feuerbach es als Ziel, bis 2020 einen vollen Jahresetat als Rücklage in der Kasse zu haben.

Drewes zur Seite stehen als seine drei Stellvertreter künftig Fabian Heine (68 Ja-Stimmen), Monika Insinger (70 Ja-Stimmen) und Thomas Weishaupt (65 Ja-Stimmen, bislang Schriftführer). Alter und neuer Schatzmeister des Kreisverbandes ist Feuerbach; den Posten des Schriftführers bekleidet Sven Unruh, der bislang als Pressesprecher fungierte; ein Amt, das jetzt Sascha Cordes bekleidet. Neuer Mitgliederbeauftragter ist Andreas Ahnefeld, zuvor Beisitzer.

CDU will eigenen Landtagskandidaten

Mit Blick auf die nächste Landratswahl erklärte Drewes, dass es eine Situation, in der die CDU keinen eigenen Kandidaten oder keine eigene Kandidatin aufstellt, nicht wieder geben werde.
Anträge von Mitgliedern an den Vorstand gab es im Bückeburger Ratskeller keine – sieht man von dem ab, was gleich zwei fröstelnde Christdemokraten augenzwinkernd, aber ernst gemeint an Drewes herantrugen: nämlich Kreisparteitage auch mal wieder in Rodenberg, Bad Nenndorf und Rinteln abzuhalten – „dort dann allerdings mit voll aufgedrehten Heizkörpern“.

Bereits im Vorfeld des Kreisparteitages sind auf einer besonderen Mitgliedervollversammlung in geheimer Wahl die Vertreter für die Landesvertreterversammlung zur Europawahl (26. Mai 2019) gewählt worden. Die Interessen der Schaumburger Christdemokraten vertreten dabei Burkhard Balz und Klaus-Dieter Drewes; zu Ersatzvertretern wurden Fabian Heine und Thomas Weishaupt gekürt.

Von Thomas Wünsche