Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis CDU: Kritik ist „Getöse im Wahlkampf“
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis CDU: Kritik ist „Getöse im Wahlkampf“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 23.08.2017
Anzeige
LANDKREIS

Die CDU werde unmittelbar nach der Landtagswahl die gesetzlichen Voraussetzungen für die Straßenausbaufinanzierung für die kommenden Jahre schaffen, „allerdings in Ruhe und vor allem unter ordnungsgemäßer Beteiligung der Kommunen“, betont der hiesige CDU-Landtagsabgeordnete Karsten Heineking in einer Pressenotiz. Die Union setze sich dafür ein, „dass die Mittel aus dem GVFG den Kommunen ausrdücklich dauerhaft zur Verfügung stehen“, fügt Colette Thiemann, Landtagskandidation der CDU für den Landtagswahlkreis Schaumburg hinzu.

Bemerkenswert finden Heineking und Thiemann, dass weder Becker noch Tonne an der jüngsten Sitzung des Wirtschaftsausschusses des Landtags teilgenommen haben, in der es um das Thema gegangen war. „Dies dürfte den Eindruck des Wahlkampfgetöses nur unterstützen“, formuliert Thiemann. ssr

Anzeige