Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Damit Autofahrern ein Licht aufgeht

Schaumburg Damit Autofahrern ein Licht aufgeht

Die Tage werden wieder kürzer. Gerade zum Herbstanfang sollte das Licht am Auto einwandfrei funktionieren. Deshalb startet die Schaumburger Kfz-Innung am 1. Oktober den Licht-Test 2015.

Voriger Artikel
Zahl der Praxen halbiert
Nächster Artikel
Schaumburger sind öfter krank

Polizist Axel Bergmann (links) und Innungs-Obermeister Erwin Tatge werben für den Licht-Test 2015.

Quelle: jcp

Landkreis. Die rund 50 in der Innung organisierten Schaumburger Werkstätten beheben kleinere Mängel kostenlos. „Nur nötige Ersatzteile und umfangreiche Einstellarbeiten müssen bezahlt werden“, heißt es im Handzettel zur Aktion.

Die Polizei unterstützt die Gemeinschaftsaktion des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes und der Deutschen Verkehrswacht. Wer den Licht-Test gemacht hat, erhält eine Plakette, die er für die Beamten sichtbar an die Wundschutzscheibe kleben kann.

Das Problem, sagt der Stadthäger Polizeisprecher Axel Bergmann, sei hinlänglich bekannt: „Kommt mir zum Beispiel ein Auto mit nur einem Scheinwerfer entgegen, rechne ich als Fahrer in der Dunkelheit erst mal mit einem Motorrad.“ Eine Fehleinschätzung, die zum Unfall führen kann. Deshalb gelte: Bei einem kaputten Licht steige die Wahrscheinlichkeit, von einer Streife angehalten zu werden, auf nahezu 100 Prozent.

Aber nicht nur der Totalausfall gefährde den Straßenverkehr, führt der Schaumburger Innungs-Obermeister Erwin Tatge aus. Auch zu hoch eingestellte Scheinwerfer bergen Risiken – was wohl jeder Autofahrer bestätigen kann, der von solchen schon einmal geblendet wurde.

Die bei vielen üblichen Kleidungsgewohnheiten zur Jahreszeit machten ein einwandfrei funktionierendes Licht ebenfalls zum Muss. Schließlich seien herbst- und winterliche Jacken und Mäntel oft in dunklen Farben gehalten.

Die Polizei nutzte die Pressekonferenz zur Vorstellung des Licht-Tests 2015 noch einmal, um weitere Fragen im Zusammenhang mit dem Licht am Auto zu beantworten. Zum Beispiel, dass die Nebelschlussleuchte außerorts ab einer Sichtweite von weniger als 50 Metern und dann nur bis zur Geschwindigkeit von 50 Stundenkilometern eingeschaltet werden darf.

Der Licht-Test ist der 59. seiner Art. Die Chance dafür nutzen können Schaumburger Autofahrer ab Monatsanfang und dann den gesamten Oktober über. Die an der Aktion teilnehmenden Innungsbetriebe sind auf www.schaumburg-handwerk.de gelistet.

Übrigens: Wer den Licht-Test macht und dazu drei Fragen rund um denselben beantwortet, hat in einem Gewinnspiel zur Aktion die Chance auf einen Renault Captur im Wert von rund 23.000 Euro. jcp

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg