Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis Dank an 211 freiwillige Helfer
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis Dank an 211 freiwillige Helfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 06.07.2017
Trotzten Wind und Wetter: Lagerleiterin Silke Weibels bedankt sich bei den Teilnehmern des 14. Kreiszeltlagers – und entlässt sie nach Hause, ins Trockene. Quelle: tol
Anzeige
RINTELN/LANDKREIS

Diese Stadt, sie steht nun nicht mehr: In Windeseile ist sie am Wochenende abgebaut worden, und das im strömenden Regen. Manche Zelte wurden direkt danach allerdings wieder aufgebaut – an überdachten Orten, zum Trocknen.

Doch das Zeltlager ist nicht ohne Knall zu Ende gegangen. Am Freitagabend hat es nach der Abschlussparty für alle noch eine große Überraschung gegeben: ein Feuerwerk auf dem Sportplatz. Organisiert hatte es Marcus Schmid als Mitglied der Lagerleitung mit einer Handvoll Helfer. Ermöglicht wurde es vom Feuerwehrverband sowie dem Förderverein der Kreis-Jugendfeuerwehren Schaumburg.

Große Pläne fürs nächste Mal

Emotional wurde es beim Abschied, als Lagerleiterin Silke Weibels ans Mikrofon trat. Es war das erste Kreiszeltlager, das sie geleitet hatte. Sie dankte allen Teilnehmern – neben dem Orga-Team wirkten 211 freiwillige Helfer mit – sowie den Sponsoren und der Stadt Rinteln inklusive Bauhof, Stadtwerken und Abwasserbetrieben – ohne sie hätte die „Stadt in der Stadt“ nicht so reibungslos entstehen können. Das nächste Kreiszeltlager findet in drei Jahren statt. Das Versprechen der Lagerleitung steht: Man wolle „eine weitere Schippe draufpacken“. tol, mld

Anzeige