Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Depression als zugkräftiges Thema

Impulsreferat Depression als zugkräftiges Thema

„Depression im Alter – alt, depressiv und abgeschrieben?“ hat eine Informationsveranstaltung in der Begegnungsstätte gelautet. Zu dieser Frage gab es im Verlauf des von musikalischen Beiträgen aufgelockerten Nachmittags Antworten, Gedanken und Anregungen für die zahlreichen Besucherinnen und Besucher.

Voriger Artikel
„Bauernregeln“ gegen Bauern
Nächster Artikel
Verkehrsmeldungen für Mittwoch, 8. Februar
Quelle: pr.

Bückeburg/Rinteln. Das Impulsreferat wurde von Professor Detlef Dietrich, ärztlicher Leiter der Rintelner Burghofklinik, gehalten. Im zweiten Teil kam ein Betroffener zu Wort, der im Dialog mit Diedrich über seine Erkrankung berichtete. Anschließend wurde das Publikum mit in den Gedankenaustausch einbezogen. Moderiert wurde das Programm von Heike Sareyka, Leiterin der Begegnungsstätte, die Mitglied der Arbeitsgemeinschaft „Depression im höheren Lebensalter“ ist und somit als Ausrichterin der Veranstaltung durch den Nachmittag führte.

Die AG war mit einem Büchertisch, einem Flyer und vielen Informationen vor Ort. Auch die Selbsthilfegruppe „Sonnenschein“ für Angehörige psychisch erkrankter Menschen hatte einen Stand. Die Resonanz auf die Informationsveranstaltung war nach Angaben Sareykas „überwältigend“. Insgesamt besuchten demnach 75 Teilnehmer den Nachmittag. Sareyka: „Es mussten noch zusätzliche Stühle aufgestellt werden, die Kapazität des Raums war vollkommen ausgeschöpft.“

Durch die Unterbrechungen mit Musik, wegen der Qualität des Vortrags von Diedrich und aufgrund des Dialogs mit dem von der Erkrankung Betroffenen bekam die Veranstaltung laut Sareyka „einen ganz besonderen Charakter und somit eine sehr angenehme Atmosphäre“. Darin seien sich alle Besucher und Beteiligten einig gewesen. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg