Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Der Adventskalender der Lions Clubs hat es in sich

Landkreis / Für einen guten Zweck Der Adventskalender der Lions Clubs hat es in sich

Seit rund einem Monat verbreiten die drei Lions Clubs Schaumburg, Stadthagen und Rinteln wieder Weihnachtsstimmung unter den Schaumburgern. In zahlreichen Verkaufsstellen und auch bei diversen Aktionen im persönlichen Verkauf durch die Mitglieder sind die Adventskalender zum Preis von fünf Euro erhältlich. Der Reinerlös geht zu 100 Prozent an wohltätige Zwecke und karitative Projekte im Landkreis.

Voriger Artikel
Neue Pastorin in der Martini-Gemeinde
Nächster Artikel
Karten helfen Kindern

Ab dem 1. Dezember dürfen auch die Türchen des Lions-Adventskalenders fleißig geöffnet werden.

Quelle: mab

Landkreis. Jeder Kalender ist dabei mit einer individuellen Losnummer versehen. Insgesamt stehen in den beiden Gewinnserien A und B jeweils 6000 Kalender zur Verfügung. Täglich wird für beide Serien jeweils eine Losnummer ermittelt, deren Besitzer sich über unterschiedliche Geld- und Sachpreise im Wert von bis zu 500 Euro freuen können. Insgesamt stehen Gewinne im Gesamtwert von 18000 Euro zur Verfügung – allesamt gesponsert von heimischen Unternehmen. Ab Dezember werden die Gewinnnummern täglich in den SN und auf www.lions-adventsloskalender.de veröffentlicht.

 Mit dem Erlös unterstützen die Lions Clubs in erster Linie die „Aktion Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten, die sich für bedürftige Menschen im Landkreis einsetzt. Auch das Projekt „Klasse 2000“, das sich um Gesundheitserziehung an Schaumburger Grundschulen kümmert, sowie diverse weitere Projekte und Aktionen aus dem Bereichen Kulturförderung und Jugend- und Altenhilfe sollen profitieren.

 Mit dem Verkauf sind die Lions Clubs bis jetzt durchaus zufrieden, wie Mitglied Thomas Krömer berichtet. „Aber natürlich haben wir auch noch einige Exemplare für Interessenten auf Lager“, fügt er hinzu. Aus diesem Grund gibt es an diesem Sonnabend, 22. November, beim Hagebaumarkt in Stadthagen einen Sonderstand, an dem die Kalender zu erwerben sind. Mit zusätzlichen Angeboten wie Glühwein, Punsch und Grillwaren wollen die Mitglieder die Vorfreude auf Weihnachten an diesem Tag perfekt machen. Weitere Sonderverkäufe sind beim Weihnachtszauber in Bückeburg geplant.

 Die regulären Verkaufsstellen sind:

 Bückeburg: Tankstelle Alte Molkerei, Buchhandlung Scheck, Fleischerei Mühe, Blumenhandelshaus „Schulz“, Schaumburger Landes-Zeitung, Buchhandlung Frommhold, Blumen Engelke, Mens-Outlet, Volksbank in Schaumburg, Sparkasse Schaumburg.

 Obernkirchen: Stifts-Apotheke und Berg-Apotheke.

 Rinteln: Sparkasse Klosterstraße, Sparkasse Andeplatz, Bücherparadies, Betten-Maack, Spielzeug-Insel Markt, Neue Apotheke, Post-Apotheke, Hotel Altes Zollhaus.

 Stadthagen: Hagebau Centrum, Feinkost- und Reformhaus Tietz, Betten Meier, Küchen Brunsmann, Schaumburger Nachrichten, Aesculap Apotheke, Sparkasse Schaumburg, Volksbank Hameln-Stadthagen, Uhren Werner.

 Riepen: Schmiedegasthaus Gehrke.

 Lindhorst: Gärtnerei Fischer.

 Alle weiteren Infos gibt es auf www.lions-adventsloskalender.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg