Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Der Wettkampf am Kochtopf hat begonnen

kochbar Der Wettkampf am Kochtopf hat begonnen

Mit dem Projekt „Kochbar“ haben seit vergangenem Sonnabend bereits zahlreiche Schaumburger die Chance auf eine Küche der Paul Home Company im Wert von 5000 Euro genutzt und ihre beliebtesten Rezepte bei den SN eingereicht. Auf www.kochbar-schaumburg.de stehen die ersten Gerichte nun zum Nachkochen bereit.

Voriger Artikel
Kaum Frauen an der Verwaltungsspitze
Nächster Artikel
IGS-Anmeldungen: „Keiner muss Angst haben“

Die SN sucht mit dem Projekt „Kochbar“ neue Rezeptideen.

Quelle: rg

Landkreis (mab). Dabei geht es durchaus bunt und kreativ in den Küchen zu. Ausgefallene Komponenten wie Spargelkroketten oder Knoblauch-Vanille-Butter bestechen mit ihrer Innovativität. Doch auch eher klassische Gerichte wie Rouladen oder Pangasius-Filet haben mit außergewöhnlichen Beilagen und Zubereitungsweisen Chancen auf den Sieg. Von lactose- und glutenfreien freien Zutaten über vegetarische Speisen bis hin zum deftigen Ragout werden bereits zahlreiche Geschmacksnerven befriedigt.

Hobbyköche sollte der starke Auftakt allerdings nicht abschrecken. Noch bis zum 17. März hat jeder mit Freude am Kochen die Möglichkeit, das Rezept seiner Leibspeise auf www.kochbar-schaumburg.de oder per Post unter dem Stichwort „Kochbar“ bei den Schaumburger Nachrichten, Am Markt 12-16, 31655 Stadthagen einzureichen und Schaumburger Gourmetfreunde zu überzeugen.

Beim Mitmachen ist lediglich zu beachten, dass die Zutaten den Warenwert von 10 Euro nicht überschreiten, damit alle Ideen eine vergleichbare Ausgangslage haben und möglichst viele Interessierte die Rezepte zu Hause nachkochen können. Alle weiteren Informationen gibt es online unter oben genannter Adresse.

Ab Mittwoch, 21. März haben schließlich auch die Nicht-Teilnehmer die Gelegenheit aktiv zu werden. In einer Online-Abstimmung sollen dann die besten 20 Gerichte selektiert werden. Ein Telefon-Voting ermittelt daraufhin die Top Fünf. Auf den Sieger des Wettbewerbs, der während der großen Abschlussveranstaltung bei der Paul Home Company aus den verbliebenen fünf Kandidaten ausgelost wird, wartet als Siegprämie eine neue Küche. Mitmachen lohnt sich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg