Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Deutsch lernen in der Kita

Sprachfachkräfte treffen sich zu Fortbildungstagung Deutsch lernen in der Kita

Zu einer Fortbildungstagung haben sich Leitungen und spezielle Fachkräfte ausgewählter „Sprach-Kitas“ unter Leitung des Kreisjugendamtes in Stadthagen getroffen.

Voriger Artikel
Ein Papagei unterwegs in Schaumburg
Nächster Artikel
Neues Klinikum eröffnet doch erst im April

LANDKREIS. Seit dem Frühjahr beteiligt sich der Landkreis Schaumburg gemeinsam mit dem Landkreis Nienburg/Weser an dem entsprechenden Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“. Unter der Koordination der Sprach-Kita-Fachberaterin Andrea Kasten im Jugendamt des Landkreises Schaumburg arbeiten insgesamt zwölf Kitas bei dem Projekt mit. Alle teilnehmenden Einrichtungen haben einen hohen Anteil an Kindern mit Migrationshintergrund.

Bei dem Programm geht es laut einer Pressemitteilung des Landkreises um „alltagsintegrierte sprachliche Bildung als fester Bestandteil in der Kita-Betreuung“. Dabei steht das altersgemäße Erlernen der deutschen Sprache von Kindern mit Migratonshintergrund im Mittelpunkt. Aber auch die Herkunfts- und Familiensprachen dieser Kinder sollen demnach in den Kita-Gruppen bekannt sein und wertgeschätzt werden.

Erfahrungsaustausch aus dem Alltag

Bei der Fortbildungstagung ging es unter anderem um einen intensiven Erfahrungsaustausch. So sei die Stadthäger Kita Herminenstift bereits seit vielen Jahren im Umgang mit Mehrsprachigkeit und verschiedenen Kulturen vertraut, heißt es in der Pressenotiz weiter: „So konnten positive Beispiele aus deren Kita-Alltag vorgestellt werden, andere Einrichtungen konnten von diesen Erfahrungen hervorragend profitieren.“

Auch sei während der Tagung der Umgang mit Eltern im Kontext der Mehrsprachigkeit thematisiert worden. Als Methode des Wissenstransfers und der Auseinandersetzung mit dem Thema wurde ein Quiz veranstaltet. Vorgestellt wurden zudem mehrsprachige Bilderbücher verschiedener Verlage und es wurden Tipps zum Einsatz dieser Materialien in der Kita gegeben. Sprachfachkraft Birgit Henken von der Kita Schatzkiste Stadthagen berichtete von einer sehr positiven Kooperation mit der hiesigen Stadtbücherei. Hierbei gehe es darum, Eltern und angehenden Schulkindern die Ausleihkultur nahe zu bringen. ssr

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg