Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Die fünf Neuen für Schaumburg

Landkreis Die fünf Neuen für Schaumburg

Machtwechsel in fünf Schaumburger Kommunen: Am Montag haben die neuen Bürgermeister ihre Dienstzimmer bezogen.

Voriger Artikel
Möller auf eigenem Kurs
Nächster Artikel
Voll gespickt

Landkreis. Im Gepäck haben Oliver Theiß (Mitte) in Stadthagen, Mike Schmidt (rechts) in Bad Nenndorf, Georg Hudalla (links) in Rodenberg, Thomas Priemer (Zweiter von links) in Rinteln und Heinz Kraschewski im Auetal allerhand unterschiedliche Pläne. Doch der erste Tag in Amt und Würden verlief bei den neuen Bürgermeistern recht identisch: Da stand die Vorstellung bei den Verwaltungsmitarbeitern im Vordergrund. In den kommenden Wochen und Monaten müssen die fünf Neuen beweisen, dass sie die Kreuze auf den Wahlzetteln auch verdient haben – jeder auf seine Weise für seine Kommune.  vin

Zum Thema:

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg