Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 10 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Digitalfunk besser als sein Ruf

103 000 Euro Zuschüsse für Umstellung abgerufen Digitalfunk besser als sein Ruf

Insgesamt 108 000 Euro Fördergeld sind vergangenes Jahr für das Umrüsten der Feuerwehren im Landkreis auf Digitalfunk eingeplant gewesen. Abgerufen wurden Zuschüsse in Höhe von 103 000 Euro, wie Claudia Altmann, Dezernentin vom Ordnungsamt des Landkreises, bei der Sitzung des Ausschusses für Rettungswesen, Feuer- und Katastrophenschutz mitteilte.

Voriger Artikel
Spezialkräfte der Polizei stürmen sechs Häuser in Hameln
Nächster Artikel
Noch kein akutes Problem
Quelle: HAZ

Landkreis (tbh). Diese Fördermittel werden aus der Feuerschutzsteuer bereitgestellt. Die Einnahmen beliefen sich vergangenes Jahr auf rund 669 000 Euro. Ein leichter Anstieg im Vergleich zum Vorjahr: 2013 waren es 592 000 Euro. Die Feuerschutzsteuer werde nach Worten von Altmann voraussichtlich ausreichen, um auch in diesem Jahr alle Förderanträge zu bezahlen.„Die Umstellung auf Digitalfunk war deutlich aufwendiger als vermutet, sagte Thomas Reiter, der Leiter der Rettungsleitstelle Schaumburg/Nienburg. Mit dem digitalen Funkverkehr zwischen den Feuerwehren, die bereits umgestellt haben, und der Rettungsleitstelle zeigte er sich insgesamt zufrieden. „Der Digitalfunk ist deutlich besser als sein Ruf“, betonte Reiter. Die Netzdeckung in Schaumburg sei „sehr gut“, ebenso die Sprachqualität.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg