Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Eine Geschichte über das Anderssein

Landkreis / Figurentheater Eine Geschichte über das Anderssein

Das Motto der der Interkulturellen Wochen vom 21. September bis 11. Oktober in Schaumburg lautet in diesem Jahr „Gemeinsamkeiten finden – Unterschiede feiern“.

Voriger Artikel
SPD für Holsystem „zu günstigen Preisen“
Nächster Artikel
Licht ins Dunkel bringen
Quelle: js

Landkreis. Anders als alle anderen fühlt sich auch das Schaf Fiete Anders, Protagonist des gleichnamigen Stückes des Figurentheaters Marmelock aus Hannover. Das Schaf ist nicht weiß, wie die anderen Tiere in der Herde, sondern rot-weiß gestreift. Tief in seinem Herzen weiß es, dass es irgendwo einen Ort geben muss, wo anders sein richtig ist.

Die Figurenspielerin Britt Wolfgramm nahm die anwesenden Kinder in der Alten Polizei in Stdthagen mit auf die Reise des einzigartigen Vierbeiners. Nachdem es auf einen Straßenhund, eine singende Katze und eine wilde Rattenbande getroffen ist, kommt es auf Umwegen an der Nordsee an, wo nicht nur der Leuchtturm rot-weiß gestreift ist, sondern die Küstenschafe den Vierbeiner auch in die Herde aufnehmen. js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg