Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
Einzelhändler feiern erfolgreiche Halbzeit

Umsatz gestiegen Einzelhändler feiern erfolgreiche Halbzeit

Schaumburgs Einzelhändler sind mit dem Geschäft im ersten Halbjahr 2015 durchweg zufrieden. „Dieser Bereich macht uns derzeit viel Freude“, sagt Martin Wrede von der Industrie- und Handelskammer (IHK) in Stadthagen.

Voriger Artikel
Mann wird zudringlich, 17-Jährige wehrt sich
Nächster Artikel
CDA-Kreisverband gegründet

Einzelhändler in ganz Niedersachsen freuen sich über die Kauflaune der Kundschaft. dpa

Landkreis. Die Unternehmen profitieren dem Experten zufolge von der anhaltenden Niedrigzinsphase und „der hohen Verfügbarkeit von Einkommen“. Dies führe zu einer entsprechenden Konsumneigung.
IHK-Sprecher Wrede hat nach eigenen Angaben in seinen Gesprächen mit Einzelhändlern eine gute Stimmung ausgemacht. Es gebe also eine Parallele zwischen der Entwicklung in Schaumburg und jener im gesamten Land Niedersachsen.

„Unser Konjunkturklima-Indikator ist bei den Einzelhändlern im ersten Halbjahr von 106 auf 119 Punkte gestiegen“, freut sich Wrede. Beurteilten vor einem Jahr noch 20 Prozent der befragten Betriebe in Niedersachsen ihre Lage als schlecht, sind es Ende des zweiten Quartals 2015 nur noch acht Prozent. In Schaumburg hat sich nach Einschätzung Wredes die Einstellung der Einzelhändler ähnlich entwickelt.

Auch für die kommenden Monate erwarten die Unternehmen dem IHK-Mitarbeiter zufolge eine Fortsetzung der positiven Entwicklung. So habe sich die Zahl der Unternehmen, die von einer Verschlechterung ihrer Situation ausgehen, von 20 auf zehn Prozent halbiert. „Die Investitionsbereitschaft und die Beschäftigungsplanungen haben im Gegensatz dazu stark zugenommen“, freut sich Wrede.

In Stadthagen gibt es nach Aussage von Günter Raabe ebenfalls eine grundsätzliche Zufriedenheit unter den Einzelhändlern. „Das Spektrum reicht dabei von einer konstanten Fortsetzung des Geschäfts bis hin zu einem leichten Wachstum“, erklärt der Vorsitzende des Stadtmarketing-Vereins (SMS) mit Blick auf das Vorjahr. Diese positive Stimmung sei auch eine Folge der gesamtwirtschaftlichen Faktoren. „Offenbar macht es den Leuten Spaß, Geld auszugeben, wobei der Trend zu hochwertigen Artikeln geht.“

Zu Kundenmagneten mausern sich immer mehr die verkaufsoffenen Sonntage, hat Giovanni di Noto beobachtet. „Wir bekommen bei diesen Veranstaltungen besonders viele Gäste aus Minden nach Bückeburg gelockt“, sagt der Vorsitzende des Bückeburger Vereins „Handel aktiv“. Generell seien die Geschäftsleute in der Ex-Residenzstadt zufrieden mit dem ersten Halbjahr 2015. „Die Einzelhändler freuen sich durch die Bank über eine Umsatzsteigerung im einstelligen Bereich.“ bes, vin

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg