Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Erster Frauengottesdienst gefeiert

Stadthagen Erster Frauengottesdienst gefeiert

Kräftiger heller Frauengesang ist in der proppenvollen Probsthäger Kirche erklungen: Pastorin Anne Riemenschneider begrüßte 200 Frauen aus der gesamten Landeskirche zum ersten, in der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) bundesweit gefeierten Frauengottesdienst.

Voriger Artikel
Haltestellen ändern sich
Nächster Artikel
„Suedlink“ doch oberirdisch?

Die Pastorinnen Anne Riemenschneider (vorne, von links), Huong Nguyen-Fürst und Antje Stoffels-Gröhl sowie Diakonin Christine Lange (nicht im Bild) gestalten den Gottesdienst.

Quelle: pr.

Stadthagen. Im Mittelpunkt stand das Christusbekenntnis der Martha aus dem Johannesevangelium.

Eine warme Stimmung erzeugte nicht nur das Wetter sondern auch eine Meditation von Marlies Wiepking zu einem gemalten Herz-Motiv von Britta Eisen. „Ja, ich glaube“ leuchtet aus dem Herz hervor – als Bekenntnis der Martha zu Jesus Christus im Rahmen der Wundererzählung von der Auferweckung des Lazarus von Bethanien. Die biblische Martha werde mit ihrem Bekenntnis zu Jesus als Sohn Gottes zur Apostelin. „Sie gibt den Ruf zum Leben an andere weiter“, stellte Pastorin Antje Stoffels-Gröhl in ihrer Ansprache heraus.

Martha glaube, obwohl sie nicht sehe. Zu diesem Glauben ermutigte Stoffels-Gröhl: „Wenn wir uns von einem Verstorbenen am Grab verabschieden, dann hören wir Jesu tröstende Worte: ,Ich bin die Auferstehung und das Leben, wer an mich glaubt wird leben, auch wenn er stirbt‘.“

Mit persönlichen Christusbekenntnissen der Theologinnen endete der Predigtteil. So berichtete Pastorin Huong Nguyen-Fürst, wie ihr Glaube sie auf der Flucht aus Vietnam getragen habe. Diakonin Chirstine Lange nahm im Fürbittengebet unter anderem die aktuelle Flüchtlingssituation auf. sk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg