Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis Exakt ein halbes Pfund abgesägt
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis Exakt ein halbes Pfund abgesägt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:16 17.11.2012
Dorothea Kerzel, ihre Schwägerin Elfriede Kerzel, Lothar Seidel und Hund „Merlin“. Quelle: mak
Anzeige
Landkreis (mak)

Als gelernte Tischlerin packte Dorothea Kerzel am Stand des Kreisforstamtes Spießingshol gleich die Lust, sich am Wettbewerb zu beteiligen. Viele Teilnehmer hätten das Pfund nur um wenige Gramm verfehlt, berichtete Lothar Seidel. Die Holzstücke sind gleich mit einer Digitalwaage gewogen worden. „Ich hätte nicht gedacht, dass ich die Einzige bin, die es schafft“, freute sich Kerzel.

 1965 hat sie in Stadthagen ihre Gesellenprüfung bei der Tischlerei Wackerhahn abgelegt. „Mit der Bügelsäge kann ich super umgehen“, erklärte sie. „Für Männer war es scheinbar schwierig, die richtige Menge abzuschätzen, die Frauen haben sich da weitaus besser geschlagen“, erwähnte Lothar Seidel.

 Über ihren Siegpreis, eine geschnitzte Eule, war Kerzel sehr erfreut: „Die ist größer, als ich gedacht habe, einfach klasse!“ Ein Name für die Holzarbeit war prompt parat – Kerzel taufte die Eule „Merlin“ in Anlehnung an Lothar Seidels Hund, der bei der Übergabe dabei war. Geschnitzt worden ist die Eule von Forstwirtschaftsmeister Karl-Heinz Knigge.

Anzeige