Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Frauenherzen schlagen anders

Internationaler Frauentag Frauenherzen schlagen anders

Am 8. März ist Internationaler Frauentag. Bis in den Herbst hinein bieten das Frauenbüro des Landkreises und die Alte Polizei in Stadthagen, die Arbeiterwohlfahrt (Awo) und die Arbeitsagentur, Landfrauen, Familienzentrum, die Volkshochschule Schaumburg (VHS) und weitere Vereine und Institutionen insgesamt 55 Veranstaltungen an.

Voriger Artikel
Schmerzkiller Cannabis
Nächster Artikel
Rekordhelfer

Undine Rosenwald-Metz und Vertreterinnen der veranstaltenden Organisationen laden zu einem umfangreichen Veranstaltungskanon ein.

Quelle: sk

Landkreis. Hier einige Punkte aus dem Info-Flyer:

„Ich mache mir die Welt wie sie mir gefällt!“ Unter diesem Motto laden die Landfrauen Hagenburg für Sonnabend, 14. Februar, um 9.30 Uhr in den dortigen Ratskeller ein. Für 12 Euro pro Person inklusive Frühstück erwartet die Frauen ein launiger Vortrag der Motivations- und Erfolgstrainerin Beater Becker.

Die Vereinigung „EFAS – Unternehmen in Schaumburg“ veranstaltet am 23. Februar einen Stammtisch zum Thema berufliche Selbstständigkeit (20 Uhr, Kanapee in Stadthagen). Zum 14. Mal steigt am 27. Februar ab 18.30 Uhr die Mädchendisco Girls Night (IGS Helpsen).

Für eine bereits ausgebuchte Veranstaltung wurde eine zusätzlicher Termin angesetzt: Am 5. März heißt es in den Phönix Kurlichtspielen in Bad Nenndorf nicht nur um 19.30 Uhr sondern auch um 16.30 Uhr „Bring ´ne Freundin mit“. Beim Landfrauen-Kinoabend mit Sektempfang darf gelacht, geweint, geschnieft und gekichert werden.

In der VHS in Stadthagen geht es Sonnabend, 7. März, um 9.30 Uhr mit dem „Einstieg in das politische Geschäft“ ernsthaft zur Sache. Die Sonderveranstaltung aus einem Mentoring-Programm ist gebührenfrei – trotzt der hochkarätigen Referentin Erika Weber.

„Frauenherzen schlagen anders“, meint Dr. Christian Vielhauer, der im Emma-Zentrum im Krankenhaus Rinteln über Anzeichen und Beschwerden von Herzerkrankungen referiert (11. März, 19.30 Uhr).

Über reichlich Zuschauer freut sich die Kabarettistin Luise Kinseher Sonnabend, 21. März, 20 Uhr in der Alten Polizei. „Ruhe bewahren“ heißt ihr Programm.

„Mein Weg in die Politik“ beschreibt die ehemalige Bundestagspräsidentin Rita Süßmuth, Dienstag, 8. Mai, um 17 Uhr in der VHS in Stadthagen. Zum Vortragsabend ist eine Anmeldung notwendig, Telefon (05721) 7870.

Landesbischof Karl-Hinrich Manzke spricht am 18. Juni um 19 Uhr ebenfalls in der VHS über „Katharina von Bora – die bessere Hälfte von Martin Luther“.

Ein Kunstbasar der Awo in der ehemaligen Landfrauenschule zu Gunsten des Frauenhauses Schaumburg beschließt Sonntag, 8. November, ab 10 Uhr den Veranstaltungskanon.

Der Flyer mit dem vollständigen Programm liegt bei allen Veranstaltern und an offiziellen Stellen aus und ist im Internet einzusehen: www.schaumburg.de sk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg