Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Für Kuhlmann ist nach 13 Jahren Schluss

Stellvertretender Kreisbrandmeister verabschiedet Für Kuhlmann ist nach 13 Jahren Schluss

Nach knapp 13 Jahren als Brandschutzabschnittsleiter Süd und mehr als einem Jahrzehnt als stellvertretender Kreisbrandmeister ist Rainer Kuhlmann gestern Abend im Brückentorsaal in Rinteln aus diesen beiden Ämtern verabschiedet worden.

Voriger Artikel
Smartphones, Alkoholprävention und Rechtsextremismus
Nächster Artikel
Energieberatung zum Kostensparen

RainerKuhlmann

Landkreis. „Es ist ein sehr anspruchsvolles Ehrenamt gewesen“, blickt der Rintelner auf seine umfangreiche Tätigkeit zurück. Angesichts der guten Kameradschaft innerhalb der Feuerwehr und speziell innerhalb der Führungsriege um Kreisbrandmeister Klaus-Peter Grote scheide er auch ein bisschen wehmütig aus den Ämtern. „Ich will das Mehr an Zeit für die Familie nutzen“, so Kuhlmann weiter.

 Als besonders prägend empfand der Rintelner die Umstellung auf die digitale Alarmierung, den Start der Integrierten Rettungsleitstelle und die Umgliederung der Kreisfeuerwehrbereitschaften. „Auch die Zusammenfassung der einzelnen Umweltschutzeinheiten hat tiefe Spuren hinterlassen, da ich Ansprechpartner für diese Kameraden gewesen bin“, betont Kuhlmann. Zudem seien ihm auch zahlreiche Großeinsätze der vergangenen Jahre in Erinnerung geblieben.

 Die Aufgaben als stellvertretender Kreisbrandmeister und als Leiter des Brandschutzabschnitts Süd übernimmt Dirk Hahne aus Bückeburg, der zuvor der Stellvertreter von Kuhlmann in diesen beiden Positionen gewesen ist. Für Hahne rückt zugleich Dirk Dehne als dessen Stellvertreter in der Führungsebene der Schaumburger Brandschützer auf. bes

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg