Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Fußballkreis spendet 1700 Euro

SN-Weihnachtshilfe und Kinderschutzbund Fußballkreis spendet 1700 Euro

Der Fußballkreis Schaumburg hat zwei Spenden in Höhe von jeweils 850 Euro der SN-Weihnachtshilfe und dem Kinderschutzbund Schaumburg (KSB) gewidmet.

Voriger Artikel
Südlink: Bundesnetzagentur will frühe Bürgebeteiligung gewährleisten
Nächster Artikel
Nachfolger für Vehling gesucht

Vorsitzender Marco Vankann (Mitte) übergibt zwei symbolische Schecks an Weihnachtshilfe-Koordinator Stefan Rothe und an die KSB-Geschäftsführerin Gaby Mennicken.

Quelle: rg

LANDKREIS. Vorsitzender Marco Vankann überreichte jetzt zwei symbolische Schecks an Weihnachtshilfe-Koordinator Stefan Rothe und an die KSB-Geschäftsführerin Gaby Mennicken.

Das Geld stammt aus den Meldegebühren jener Teams, die an der 12. Niedersachsen Hallenmeisterschaft für Ü 40-Mannschaften teilgenommen haben. Diese hatte der hiesige Fußballkreis im vergangenen Februar in Sporthallen in Stadthagen, Bückeburg und Obernkirchen ausgerichtet. Traditionell geht ein Teil der Meldegebühren für diese Veranstaltung an soziale Zwecke.

„Bei den beiden Empfänger-Einrichtungen „wissen wir die Spenden in guten Händen“, begründete Vankann den Spendenzweck. Mennicken sagte, das Geld werde für die Ausbildung von Beratern für das Kinder- und Jugendtelefon eingesetzt. Rothe dankte im Namen der Bedürftigen für die Zuwendung für die Weihnachtshilfe.  

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

O’zapft is heißt es in der Stadthäger Festhalle wieder am Freitag und Sonnabend, 23. und 24. September. Dann dominieren die Farben Blau und Weiß in der Halle und fesche Frauen in farbenfrohen Dirndln tanzen auf den Tischen... mehr