Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Großer Ölfilm auf der Weser

Warnung für die Schifffahrt Großer Ölfilm auf der Weser

Der Polizei ist am Montag um 9 Uhr eine großflächige Verschmutzung auf der Weser im Bereich von Dörverden (Landkreis Nienburg) gemeldet worden. Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass der Fluss auf einer Länge von zwei Kilometern auf gesamter Breite mit einem ölartigen Film bedeckt war.

Voriger Artikel
Tonne auf neun, Becker auf Platz 37
Nächster Artikel
Für den trassennahen Ausbau der Bahn
Quelle: PR

LANDKREIS/NIENBURG. Dieser erstreckte sich von Stromkilometer 302 bis 304. Es wurde eine Warnung für die Schifffahrt herausgegeben. Mit den Feuerwehren, dem THW, der DLRG, dem Landkreis Verden und der Polizeiinspektion Verden ermittelten die Beamten der Wasserschutzpolizei der Inspektion Nienburg/Schaumburg mehrere infrage kommende Schiffe. Für die weiteren Maßnahmen sicherten die Polizisten Wasserproben und schossen von einem Polizeihubschrauber aus Fotos. Nach jetzigem Ermittlungsstand handelte es sich bei der Verschmutzung um Dieselkraftstoff oder Bilgenwasser. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg