Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Grüne diskutieren über Wahlniederlage

Landkreis / Nach der Bundestagswahl Grüne diskutieren über Wahlniederlage

Zur ersten Kreismitgliederversammlung nach der Bundestagswahl haben sich die Schaumburger Grünen getroffen. Mit 50 Personen sei diese Versammlung außergewöhnlich gut besucht gewesen, heißt es in einer Pressenotiz des Vorstandes. Zehn neue Mitglieder seit Jahresbeginn konnten begrüßt werden, „das ist ein starker Zuwachs“.

Voriger Artikel
Bildungsbüro: Start für Anfang November geplant
Nächster Artikel
Mais-Ernte: Gefahren für Autofahrer
Quelle: pr.

Landkreis. Mit dem Ergebnis der Bundestagswahl könne man nicht zufrieden sein, habe die Diskussion ergeben. Die Verluste in Schaumburg lägen zwar deutlich unter dem bundesweiten Minus, aber das sei nur ein schwacher Trost, sagte die über die Landesliste wiedergewählte Wahlkreis-Abgeordnete Katja Keul.

 Sicherlich sei es richtig gewesen, Konzepte zur Finanzierung der grünen Projekte zu entwickeln und darzulegen. Ein Fehler sei es aber gewesen, so Keul, dass sich die Grünen zu sehr mit der finanziellen Realisierbarkeit beschäftigt hätten in der Annahme, bereits eine politische Mehrheit für ihre Ziele hinter sich zu haben. Man habe versäumt, ausreichend für eine gerechtere und ökologischere Gesellschaft zu werben, für faire Bildungschancen und für Investitionen in die Energiewende, führte Keul aus.

 Der politische Gegner habe außerdem aus einem Vorschlag für einen freiwilligen „Veggie Day“ in öffentlichen Kantinen weitgehend erfolgreich eine Kampagne gegen die Grünen als angebliche Verbotspartei lanciert.

 Letztlich hätten dann noch erhebliche Fehler sowohl der eigenen Parteiführung als auch des beauftragten Wissenschaftlers im Umgang mit der Aufarbeitung der Pädophilie-Debatten der 80er Jahre dem grünen Wahlkampf regelrecht „den Boden unter den Füßen weggerissen“. Hier gelte es nunmehr, verlorenes Vertrauen wieder herzustellen, so Keul. ssr

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg