Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis Handwerk belohnt Kundentreue
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis Handwerk belohnt Kundentreue
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 17.09.2016
Anzeige
BÜCKEBURG/LANDKREIS

Alle Vertreter und Sponsoren werden die Aktion zusammen mit dem Schirmherrn, Landrat Jörg Farr, und der Kreishandwerkerschaft Schaumburg am Sonnabend um 10 Uhr in den Räumen der Ahrens Dachtechnik und Ahrens Solartechnik, in der Kreuzbreite 55, in Bückeburg eröffnen.

Dort warten spannende Aktionen auf die Besucher: Probefahrten mit den sogenannten „Zero“-Elektromotorrädern, die zusätzlich für drei Wochenenden durch eine Tombola verlost werden, es finden Firmenbesichtigungen mit Führung statt, es gibt die Möglichkeit, mit dem Hubsteiger 18 Meter in die Höhe zu steigen, und man kann sich auf ein Gewinnspiel freuen, bei dem es ein Hotelwochenende in Berlin, ein Fahrrad und weitere attraktive Preise zu gewinnen gibt.

 „Kompetenz, Verlässlichkeit und ein hohes Engagement für den Kunden sind die Erfolgsfaktoren eines guten Innungsfachbetriebes. Diese Kriterien werden vom Kunden gewürdigt und geschätzt“, weiß Kreishandwerksmeister Dieter Ahrens. Die Handwerker der Region – vom Augenoptiker bis zum Zimmerer – wollen sich nun mit der gemeinsamen Aktion für diese Wertschätzung und die Treue der Handwerkskunden bedanken.

 Unterstützt werden die Kreishandwerkerschaft und die Innungsfachbetriebe bei der Aktion von den handwerksnahen Partnern IKK classic, MEWA Textil-Management und Signal Iduna. Seit vielen Jahren wirbt das Handwerk erfolgreich mit einer bundesweiten Imagekampagne um Nachwuchs, um dem drohenden Fachkräftemangel entgegenzuwirken.

Neben den Handwerkskunden richtet die Kreishandwerkerschaft ihre „Danke-Aktion“ daher auch auf die Mitarbeiter in den Betrieben aus. Mit einer Info-Offensive zur Mitarbeiterbindung werden die Handwerker in der Region für dieses Thema sensibilisiert.

 Die Aktion findet in 27 Kreishandwerkerschaften, verteilt auf elf Bundesländern, statt. Über 25000 Innungsfachbetriebe können sich aktiv an der Aktion beteiligen.

 Der Aktionstag könnte auch für Schulabgänger eine Chance sein, Kontakte zu knüpfen, denn einige Handwerksbetriebe in Schaumburg und Hameln-Pyrmont vergeben noch Ausbildungsstellen. Im Handwerkskammerbezirk Hannover sind zurzeit sogar noch rund 550 Ausbildungsplätze unbesetzt.Mehr Infos zum Tag des Handwerks gibt es am Sonnabend in den SN – in einer vierseitigen Sonderveröffentlichung zum Thema. r

Anzeige