Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Herzberg kein AfD-Mitglied mehr

Nach rechtsextremen Äußerungen Herzberg kein AfD-Mitglied mehr

Nachdem Michael Herzberg, Hohnhorster Kreistagskandidat der AfD, mit rechtsradikalen Inhalten bei Facebook für Aufsehen gesorgt hatte (wir berichteten), zog der Politiker nun selbst Konsequenzen.

Voriger Artikel
Auf dem Weg zum Mittelalter-Wetter
Nächster Artikel
Verkehrsmeldungen für Donnerstag, 25. Aug
Quelle: gus

Landkreis. AfD-Kreis-Chef Daniel Carl teilte auf Anfrage dieser Zeitung mit, dass Michael Herzberg seinen Rücktritt aus der Partei erklärt hat. Damit kam er nach Angaben Carls dem Vorstand zuvor, der am Dienstagabend in einer Sondersitzung über die Zukunft von Herzberg in der Partei beraten wollte.

 Carl berichtet, dass der Vorstand dem Wunsch von Herzberg einstimmig zugestimmt habe. Herzberg hat laut Carl selbst eingeräumt, dass er der Partei mit seiner Kandidatur und einem weiteren Verbleib in der AfD lediglich schade. Das wolle er jedoch keinesfalls.

 Innerparteilich war man sich anfangs nicht einig, wie mit dem Fall umzugehen sei. Während ein Teil des Vorstandes rund um den Rintelner Stadtverbandsvorsitzenden Jens Wilharm von Anfang an für eine „konsequente Haltung“ plädierte, zeigte sich der Kreisverband abwartender.

 Trotz des Rücktritts wird Herzberg, wie berichtet, auf den bereits gedruckten Wahlzetteln mit seinem Namen erscheinen. Eine Änderung ist auch rechtlich nicht mehr möglich. Kreisvorsitzender Carl geht aber davon aus, dass Herzberg sein Mandat, sollte er gewählt werden, nicht annehmen werde. Derweil ist das Profil des Hohnhorsters bereits von der Internetseite der Kreis-AfD gelöscht worden. Informationen gibt es dort nur noch über die neun verbleibenden Kandidaten für den Kreistag. jemi, jak

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

O’zapft is heißt es in der Stadthäger Festhalle wieder am Freitag und Sonnabend, 23. und 24. September. Dann dominieren die Farben Blau und Weiß in der Halle und fesche Frauen in farbenfrohen Dirndln tanzen auf den Tischen... mehr