Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Info-Reise in Sachen „Südlink“

Verein "BürgerEnergieWende Schaumburg" unterwegs zu Unternehmen Info-Reise in Sachen „Südlink“

Der Verein „BürgerEnergieWende Schaumburg“ plant für den heutigen Freitag ein Treffen mit Experten der Infranetz AG in Müden bei Gifhorn.

Voriger Artikel
Als Pionier nach Schaumburg
Nächster Artikel
Bäume stürzen auf Auto und Fahrbahn

Landkreis. Hintergrund ist die aktuelle Diskussion um die Trassenführung für den „Südlink“.  Der Betreiber Tennet hatte das Projekt als zentralen Baustein für die Energiewende in Deutschland bezeichnet. „Da fühlen wir uns schon angesprochen“, so Vereinsmitglied Jörg Janning, „denn das erweckt ja den Eindruck, als ginge Energiewende nicht ohne ,SüdLink‘“. Nach Angaben des Vereins hat die Müdener Infranetz AG alternative Berechnungen für die Trasse angestellt. Trotz Erdverkabelung sei die Endsumme deutlich geringer als die von Tennet vorgelegten Zahlen. Der Verein will zudem das Unternehmen Ackerstrom Laderholz besuchen. Hintergrund ist, dass der Windpark in Laderholz kurz vor der Inbetriebnahme steht. bes

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg