Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Inner Wheel Club Bad Nenndorf-Springe besteht seit 20 Jahren

„Ein Club im besten Alter“ Inner Wheel Club Bad Nenndorf-Springe besteht seit 20 Jahren

Internationale Verständigung, soziales Engagement und innige Freundschaft – dafür steht der Inner Wheel Club Bad Nenndorf-Springe seit nunmehr 20 Jahren.

Voriger Artikel
Weibels übernimmt das Steuer
Nächster Artikel
SN feiern 40. Geburtstag

Die Frauen des Inner Wheel Clubs Bad Nenndorf-Springe feiern in Riepen ihr Bestehen.

Quelle: mak

Riepen. Diesen Geburtstag haben die Mitglieder am Wochenende  mit einem Festakt im Gasthaus Gehrke in Riepen gefeiert.

Theresia Goehrmann, die den Club vor 20 Jahren mit initiierte, sprach in ihrem Grußwort von einem „Club im besten Alter“. Man habe sich entwickelt, wie in einem harmonischen Eheleben: „Aus anfänglicher Verliebtheit wurde ein Vertrauen und ein umeinander kümmern.“ Goehrmann betonte, dass sie auch heute, nach so langer Zeit, noch eine begeisterte Inner-Wheelerin ist.

Irene Schrader, erste gewählte Präsidentin des Clubs, verriet in ihrer Ansprache, dass sie sie ursprünglich gegen die Gründung sträubte. „Wir waren doch im Rotary Club Springe gut eingebunden“, fuhr sie fort.

Aber dann kam alles anders: Als sich die Frauen aus Bad Nenndorf, Springe und der Umgebung zum ersten Mal gegenübersaßen, hatte dieses Treffen nichts von einem „Kaffeekränzchen-Blabla“, wie befürchtet. „Da waren gebildete intelligente Frauen, die man kennenlernen wollte“, fügte Schrader hinzu.

Ihre bewegende Rede belohnten die Wheelerinnen mit lang anhaltendem Applaus. Obendrauf gab es einen bunten Strauß Blumen von der aktuellen Präsidenten Monika Meyer-Marcotty, da Schrader am Tag des Festes ihren Geburtstag feierte. mak

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg