Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Inspirationen für „Kochlöffel-Schwinger“

Landkreis / Kochbuch „Stadthäger Köstlichkeiten“ Inspirationen für „Kochlöffel-Schwinger“

Wer die Nase voll hat von Tütensuppe, Fertigpizza und Co. und zu Hause gerne selbst mal den Kochlöffel schwingt, kann sich mit dem neuen Kochbuch „Stadthäger Köstlichkeiten“ reichlich Inspiration für die heimische Küche holen. Das Besondere daran: Die Rezepte stammen fast allesamt von Schaumburgern, genauer: von Besuchern des Stadthäger Wochenmarkts.

Voriger Artikel
Schon jetzt auf Weihnachten freuen
Nächster Artikel
Sanierung der B 65 verzögert sich

Kochprofis haben 91 eingesendete Rezepte nachgekocht, eine Jury wählte daraufhin die 50 für sie schmackhaftesten aus.

Quelle: rg

Von Kathrin Klette

Stadthagen. Selbst Neulinge am Herd können sich getrost an den Rezepten versuchen, die zum großen Teil extra nach Schwierigkeitsgrad geordnet sind. „Sehr leicht“ verspricht zum Beispiel die Zubereitung des Biergulaschs nach einem Rezept von Marina Ball oder des Sommerfrüchte-Mousse’ nach Jessica Deibele zu werden.
Wer dagegen die Herausforderung liebt, kann sich an der aufwendigeren Entenbrust an Gemüseroulade oder der „feurig-frischen Hähnchenbrust“ versuchen. Von Rote-Beete-Kartoffelsalat über Steckrüben-Curry und Schaumburger Zwiebelrostbraten bis hin zu Orangen-Tiramisu und „Schwimmtorte“: Für jeden Gang – und jeden Geschmack – ist etwas dabei.

Zusätzlich zu den Rezepten „kredenzt“ das Kochbuch noch interessanten Lesestoff mit nützlichen Tipps zur Tischdekoration sowie informative Geschichten rund um Stadthagen. Als besonderes „Schmankerl“ präsentiert Stadtarchivar Adolf Tatje eine Rezeptesammlung aus dem Jahr 1752 – mit Auszügen zum Nachkochen.
Das Buch ist das Ergebnis der groß angelegten Aktion „Marktküche Stadthagen“ von Marktbeschickern, Stadtmarketing Stadthagen und den Schaumburger Nachrichten, bei der Wochenmarktbesucher ihre liebsten Rezepte einreichen sollten. Eine Jury wählte aus den Einsendungen die 50 besten Rezepte, die in dem regionalen Kochbuch jetzt zusammengefasst wurden.
Das  Kochbuch „Stadthäger Köstlichkeiten“ wird auf dem Apfelmarkt am Wochenende auf dem Marktplatz erstmals vorgestellt. Erhältlich ist es ab Sonnabend am Stadthäger „i-Punkt“ am Marktplatz, in der Stadthäger Geschäftsstellen der Schaumburger Nachrichten, Vornhäger Straße 44, und der Volksbank Hameln-Stadthagen, Marktstraße 7, sowie bei der Paul Home Company in Nienstädt, Sülbecker Straße 20-22.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg