Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis Jugend-Kick von Landeskirche und VfL Bückeburg
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis Jugend-Kick von Landeskirche und VfL Bückeburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 07.08.2017
Die Verantwortlichen von Landeskirche und VfL Bückeburg freuen sich auf das gemeinsame Jugendturnier.    Quelle: ssr
LANDKREIS

Die Veranstaltung ist Teil der landeskirchlichen Festwochen zum 500-jährigen Jubiläum der Reformation und findet am Sonnabend, 16. September, im Bückeburger Jahnstadion statt.

 Die Landeskirche will nach den Worten ihres Pressesprechers Ulrich Hinz im Rahmen der Jubiläums-Festwochen für junge Leute „bewusst auch etwas nicht Kopflastiges“ anbieten. Da es sowohl der Kirche als auch dem Sportverein um das Ermöglichen von Gemeinschaftserlebnissen gehe, habe sich dieses gemeinsame Projekt angeboten.

Initiiert haben es Landesbischof Karl-Hinrich Manzke und VfL-Präsident Martin Brandt. „Wir freuen uns, mit einer so wichtigen gesellschaftlichen Einrichtung wie der Kirche kooperieren zu können“, merkt Uwe Völkening, Leiter der Fußballabteilung des VfL Bückeburg, an.

16 Teams können antreten

Nach Mitteilung von Landesjugendpastor Lutz Gräber können an dem Turnier 16 Teams teilnehmen. Gedacht sei dabei ausdrücklich an Freizeit-Mannschaften, also nicht an solche von Fußball-Clubs. „Wir denken unter anderem an Schulklassen, Verbände wie etwa die Pfadfinder oder auch Feuerwehren“, verdeutlichte Gräber. Man werde gezielt auf Einrichtungen zugehen, es können sich aber auch Mannschaften von sich aus melden, und zwar bis zum 31. August.

Man rechne mit Beteiligung hauptsächlich aus dem Raum Bückeburg, möglich seien aber auch Anmeldungen aus dem restlichen Bereich der Landeskirche. Teilnehmen können die Teams, die sich am schnellstens gemeldet haben.

Auch gemischte Mannschaften möglich

Gespielt wird nach Angaben von Gräber in zwei Altersgruppen, acht bis elf Jahre und zwölf bis 15 Jahre. Die Teams bestehen aus je sechs Feldspielern, einem Torwart und beliebig vielen Ersatzspielern. Es können gemischte Jungen-Mädchen-Mannschaften antreten. Gespielt wird in vier Vierergruppen, die Sieger bestreiten die Halbfinal-Partien, darauf folgen Spiel um den dritten Platz und das Endspiel.

Für die drei Erstplatzierten gibt es Pokale, für alle Teilnehmer ein T-Shirt mit dem landeskirchlichen Luther-Jubiläums-Motto „...von allen Dingen“.

Das Turnier findet am 16. September von 10.30 bis 16 Uhr statt, um 17 Uhr folgt ein Spiel des FC Schaumburg gegen die „Kirchturm-Kicker“ der Landeskirche, zu dem auch Bischof Karl-Hinrich Manzke seine Fußballschuhe schnüren wird.

Infos und Anmeldungen bei Landesjugendpastor Lutz Gräber unter Telefon (05722) 9619064, oder per E-Mail an l.graeber@lksl.de. ssr