Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis Kammermusik und Glockenklänge
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis Kammermusik und Glockenklänge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 05.06.2015
Die Quintettsolisten spielen populäre Kammermusik. Quelle: pr.
Anzeige
Landkreis

Den Anfang machen die Quintettsolisten mit ihrem Auftritt am 20. Juni ab 19 Uhr in der Abtei in Wunstorf. Einen Tag später lässt der Handglockenchor Wiedensahl ab 19 Uhr die Glocken in der Kirche in Wiedensahl erklingen.

Bei dem ersten Konzert in der Abtei in Wunstorf präsentieren die Quintettsolisten bestehend aus Orchestermitgliedern der Deutschen Oper Berlin und der Sächsischen Staatskapelle Dresden das breite Spektrum der Kammermusikliteratur unterschiedlichster Epochen. „Mit diesem Ensemble ist es uns gelungen, hochkarätige Musiker ins Schaumburger Land zu holen, deren Konzept, die Kammermusik für Bläser populärer zu machen, wirklich herausragend ist“, betont Sigmund Graf Adelmann, Geschäftsführer der Schaumburger Landschaft.

Mit Kuhglocken hat das Spiel des 1987 gegründeten Handglockenchores Wiedensahl nicht das Geringste zu tun. Vielmehr beruht das Handglockenspiel auf der Tradition der Kirchenglockenmusik Englands im 17. Jahrhundert. Der harmonische Glockenklang von 66 Handglocken mit ihrem Tonumfang von fünfeinhalb Oktaven verspricht einen ganz besonderen Hörgenuss. tbh

Karten für beide Konzerte gibt es bei der Sparkasse Schaumburg unter Telefon (05751) 402222, im Internet unter www.150-jahre-max-und-moritz.de und an der Abendkasse.

Anzeige