Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Klimaschutz-Projekt:Landkreis gründet Beirat

Landkreis / Start Klimaschutz-Projekt:Landkreis gründet Beirat

Der Landkreis erarbeitet derzeit ein Klimaschutzkonzept, das die strategische Grundlage für die Weiterentwicklung der Energieregion Schaumburg bilden soll.

Landkreis. Landkreis (ssr). Zur Begleitung dieses langfristig angelegten Projektes ist ein Beirat gegründet worden.

 Zum Vorsitzenden des Klimaschutzbeirats wurde laut einer Pressenotiz der Kreisverwaltung einstimmig Landrat Jörg Farr (SPD) gewählt. Stellvertretender Vorsitzender wurde, ebenfalls einstimmig, der Bürgermeister der Gemeinde Auetal Thomas Priemer. „Mit der Konstituierung des Beirats ist ein weiterer wichtiger Schritt getan, um das Klimaschutzkonzept auf eine breite gesellschaftliche Basis zu stellen“, so Farr.

 In dem Gremium sind vertreten: Kommunen, Energieversorgungsunternehmen, Volksbanken und Sparkasse, Vertreter des Handwerks, der Unternehmen und der Landwirtschaft, des Naturschutzes sowie Kreistagsabgeordnete und Mitarbeiter der Landkreisverwaltung.

 In seiner Einführung betonte Farr die Bedeutung und den Stellenwert des Klimaschutzkonzepts. Dem Beirat kämen die wichtigen Aufgaben zu, Ziele und Inhalte des Konzepts zu bewerten, Anregungen zu geben und zu breiter Akzeptanz des Konzepts beizutragen.

 Erste Impulse seien in der anschließenden Diskussion geliefert worden. So solle Ende Juni eine Informationsveranstaltung zum Thema Organisationsmodell von Klimaschutzagenturen durchgeführt werden, um Impulse für den Landkreis Schaumburg zu erhalten. In der nächsten Beiratssitzung im Mai solle über erste Ergebnisse, Handlungsansätze und Zielsetzungen des Klimaschutzkonzepts diskutiert werden.

 Insgesamt sei die Resonanz auf das Klimaschutzkonzept in Schaumburg äußerst positiv, wie Andreas Steege vom Projektbüro target GmbH bemerkte, das mit der Erarbeitung des Konzepts beauftragt ist. Die thematischen Arbeitsgruppen, die für Januar bis März eingerichtet sind, träfen auf sehr großes Interesse. An den bislang fünf Terminen hätten sich bereits über 150 Personen beteiligt. Schon die Auftaktveranstaltung sei mit knapp 80 Teilnehmern sehr gut besucht gewesen. Die bisherige Resonanz zeige deutlich den hohen Stellenwert des Klimaschutzkonzepts im Landkreis Schaumburg.

 Weitere Infos unter www.klimaschutz-schaumburg.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg