Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis Klimaschutzmanager für Schulen
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis Klimaschutzmanager für Schulen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 07.05.2015
Burkhard Wolters Quelle: js
Anzeige
Landkreis (js)

Im Fokus seiner Arbeit steht dabei ein mehrjähriges Projekt, das den Klimaschutz an Schulen im Landkreis fördern soll und sich derzeit in der Konzeptionsphase befindet. „Zur nächsten Heizperiode soll es losgehen“, sagt Wolters. Ziel der Kampagne sei es, „Kinder und Jugendliche für einen bewussten Umgang mit der Umwelt zu sensibilisieren“, so der 53-Jährige. Schließlich seien die kommenden Generationen jene, die mit der Energiewende aufwachsen.
Dieses Vorhaben soll weitgehend ohne finanzielle Mittel an den teilnehmenden Schulen – das Angebot ist freiwillig – und fachübergreifend durchgeführt werden. „Uns geht es darum, den Klimaschutzgedanken in die Köpfe zu bringen“, sagt Wolters. So können etwa Theaterstücke, das Kennzeichnen bestimmter Schalter zum Energiesparen oder das Arbeiten mit einer Photovoltaik-Anlage Teil der Arbeit an den Schulen seien.
Grundlage für das Projekt ist ein Förderprogramm des Bundesumweltministeriums, das ebenfalls über drei Jahre läuft. Aus diesen Mitteln wird auch der Posten Wolters teilfinanziert, wie Kreis-Baudezernent Fritz Klebe erklärt.
Wolters wohnt in Springe und ist studierter Biologe. Er beschäftigt sich bereits seit mehreren Jahren mit Klimaschutz und der entsprechenden Bildung an Schulen. Bevor er nach Schaumburg kam, hat er ein ähnliches Projekt mit Kommunen in der Region Hannover durchgeführt. 

Anzeige