Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis „Koalition der Vernunft“
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis „Koalition der Vernunft“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 31.10.2016
Anzeige
LANDKREIS

„Wir sehen ein mehr als hinreichendes Potenzial, die bewährte Zusammenarbeit der letzten fünf Jahre auch künftig fortzusetzen“, erklären die Fraktionsvorsitzenden Eckhard Ilsemann (SPD) und Gunter Feuerbach (CDU).

„Auf dieser Basis erkennen wir die Eigenständigkeit der Fraktionen an“, sagte Ilsemann. „Bei unterschiedlichen Auffassungen werden wir in einem fairen Dialog gemeinsame Lösungen suchen. Dabei werden wir den Landrat ausdrücklich einbeziehen“, unterstreicht Feuerbach.

Bildung und B 65

Beide Fraktionen werden laut Ilsemann und Feuerbach die großen Infrastrukturmaßnahmen vorantreiben, etwa den weiteren Ausbau der B65. Zudem habe die weitere Ausgestaltung der Bildungslandschaft Schaumburg hohe Priorität. „Insbesondere für die Bereiche Gesundheitswesen, Wirtschaftsförderung, Tourismus und die Folgen der demografischen Entwicklung tragen wir dazu bei, auch strukturell übergreifende Lösungen zu finden“, so Feuerbach.

Abschließend weisen die Vorsitzenden der beiden großen Fraktionen noch darauf hin, dass „alle anderen Kreistagsabgeordneten, Fraktionen und Gruppen, die antidemokratischen Tendenzen, völkischer Ideologie und gesellschaftlicher Ausgrenzung entgegentreten“, an dieser „Kooperation der Vernunft“ teilhaben können. ssr

Anzeige