Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis Kommt Hamelns Snackhersteller XOX nach Schaumburg?
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis Kommt Hamelns Snackhersteller XOX nach Schaumburg?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:45 30.10.2018
Versäumnisse in der Hamelner Wirtschaftspolitik ärgern ihn: Edmund Besecke, Chef des Snackherstellers XOX, würde gerne in Hameln investieren – bekommt offenbar jedoch nicht die gewünschten Flächen. Quelle: Dana
Hameln/Landkreis

XOX ist die Nummer drei im deutschen Snackmarkt, listet rund 100 Produkte und beschäftigt 185 Mitarbeiter: Die XOX Gebäck GmbH schreibt seit nunmehr 20 Jahren in Hameln eine Erfolgsgeschichte. Doch aktuell herrscht schlechte Stimmung in der Chefetage: Die Stadt Hameln stellt dem Unternehmen nicht die gewünschten Gewerbeflächen zur Verfügung. In Schaumburg hat sich nun eine Alternative aufgetan.

Besecke versteht die Welt nicht mehr. „Wir wollen in Hameln über 40 Millionen Euro investieren“, sagt er. „Wir wollen im ersten Schritt 50 bis 60 Arbeitsplätze schaffen, mittelfristig sogar 100. Alles, was wir dafür brauchen, sind mindestens 30 000 Quadratmeter Fläche. Aber die Stadt Hameln bietet uns nichts Passendes an.“

Da das Finden von geeigneten Flächen in Hameln unlösbar scheint, hat XOX mittlerweile einen bereits bewilligten Förderbescheid der N-Bank zurückgegeben. Und nun? Besecke: „Im Landkreis Schaumburg haben wir Alternativen; vier Optionen, um genau zu sein. An der Autobahn 2 können wir 50.000 bis 60.000 Quadratmeter bekommen, das ist dort gar kein Problem.“ Kreissprecher Klaus Heimann bestätigt, dass es Gespräche mit dem Unternehmen gegeben habe.

Wandert XOX also in Teilen, langfristig vielleicht sogar ganz von Hameln-Pyrmont nach Schaumburg ab? Besecke fragt zurück: „Ich möchte ja hier bleiben, aber wenn uns hier keine guten Möglichkeiten eröffnet werden, was sollen wir dann machen?“ In Schaumburg gebe es reichlich Gewerbeflächen, „und vor allem spürt man dort, dass die Verantwortlichen wollen“.

Von Thomas Thimm