Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis Kostenlose Lichttests
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis Kostenlose Lichttests
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 26.09.2013
Axel Bergmann (links) und Erwin Tatge werben für den Licht-Test. Quelle: mak
Anzeige
Landkreis

 „Ein Fahrzeug, das durch eine defekte Beleuchtung auffällt, hat eine höhere Wahrscheinlichkeit angehalten und kontrolliert zu werden“, betonte Polizeipressesprecher Axel Bergmann. Damit es gar nicht erst zu dieser für den Fahrer meist unangenehmen Situation kommt, appelliert Bergmann, die Möglichkeit des kostenlosen Licht-Tests wahrzunehmen. Schließlich trägt ein intaktes Licht immens zur Sicherheit im Straßenverkehr bei.

 Diese wird unter anderem noch immer durch Lkw-Fahrer gefährdet, die ihre Zeit nicht mit dem Test verschwenden wollen, sagt Erwin Tatge, Obermeister der Kfz-Innung Schaumburg-Lippe. „Eine Kontrolle in der Werkstatt bedeutet einen finanziellen Verlust, wenn das Fahrzeug in dieser Zeit nicht fahren kann“, erklärte Tatge. Aber auch die Bequemlichkeit der Autofahrer, die den kostenlosen Test aus Faulheit nicht wahrnehmen, kritisierten Tatge und Bergmann.

 Kfz-Fahrer, die ohne intaktes Licht erwischt werden, erhalten zunächst eine mündliche Verwarnung durch die Polizei. „Kommen sie dieser Verwarnung nicht nach, geht der Fall nach zwei Wochen zur Bußgeldstelle“, sagte Bergmann. In diesem Fall müssen die Betroffenen mit einer Geldstrafe in Höhe von 15 bis 35 Euro rechnen.

 Die amtliche Plakette für den bestandenen Licht-Test gibt es nur in den Innungsbetrieben. Weitere Informationen zum Test gibt es auf www.licht-test.de.

Anzeige