Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis Kreisseniorenbeirat unter neuer Führung
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis Kreisseniorenbeirat unter neuer Führung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:25 29.03.2012
Karl-Heinz Hansing (links) ist neuer Vorsitzender des Kreisseniorenbeirates. Sein Vorgänger Willi Lahmann trat nicht mehr an und wollte auf eigenen Wunsch in die zweite Reihe zurücktreten. Quelle: par
Landkreis (par)

Willi Lahmann trat nach zehn Jahren im Amt nicht zur Wiederwahl an.

 „Jetzt ist mal ein anderer dran. Ganz nach vorne möchte ich nicht mehr“, gab Lahmann als Erklärung dafür an, den Posten des Vorsitzenden abzugeben. Er wird aber weiterhin als Hansings Stellvertreter fungieren. Lahmann wird wiederum von Gerd Kording vertreten. Das neue Beiratsmitglied Dieter Jurowsky wird zukünftig als Schriftführer fungieren. „Der Seniorenbeirat ist ein sehr wichtiger Baustein – danke, dass sie dieses Ehrenamt übernommen haben“, sagte Heinz Kraschweski, Leiter des Kreissozialamtes, und sprach damit alle Mitglieder des Kreisseniorenbeirates an.

 Während Friedrich Kräft den Beirat im Ausschuss für Soziales, Sport und Gesundheit des Kreistages vertreten wird, wurde Lahmann als Delegierter des Kreisseniorenrates für die Pflegekonferenz Schaumburg bestätigt.

 Die Bildung von neuen Arbeitskreisen wurde unterdessen auf die kommende Sitzung im Mai verschoben. In dieser soll auch der feierliche Rahmen anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Kreisseniorenbeirates in Schaumburg besprochen werden.

 Über einen groben Terminwunsch sind sich die Mitglieder des Seniorenbeirates bereits einig: Die Feier soll im Juni veranstaltet werden. „Wir werden beim Landrat nachfragen, wann er es einrichten kann“, sagte der neue Vorsitzende.