Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aus dem Landkreis Kreistag lässt Jahr konfliktfrei ausklingen
Schaumburg Landkreis Aus dem Landkreis Kreistag lässt Jahr konfliktfrei ausklingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 20.12.2014
Quelle: pr.
Anzeige

Von Benjamin Schrader

Landkreis. Dazu gehörten nicht nur Satzungsänderungen für das Jobcenter Schaumburg, sondern auch eine neue Entgeltordnung für die Volkshochschule. Beide Vorlagen sind vom Kreistag einstimmig verabschiedet worden.

Mit der neuen Verordnung ist nach Angaben der Kreisverwaltung keine Erhöhung der Kursgebühren verbunden. Vielmehr sollen in der Neufassung mehrere Aspekte klarer formuliert werden. Dazu gehört etwa die Frage, für welche Leistung zu welchem Zeitpunkt ein Entgelt gezahlt werden muss. Auch die Bedingungen sind in der neuen Gebührenordnung aktualisiert worden.
Der Kreistag hat bei seiner jüngsten Sitzung außerdem einstimmig beschlossen, das Wasserschutzgebiet Obernkirchen aufzuheben.

Die Stadtwerke Schaumburg-Lippe hatten diesen Schritt beantragt, weil das Areal um Liethschacht III, Schierborner Stollen und Prophetenstollen nicht mehr zur Trinkwassergewinnung genutzt wird. Für das Wasserschutzgebiet „Riesbachtal“, das sich zwischen Reinsdorf und Hattendorf erstreckt, wurde außerdem eine neue Abgrenzung vorgenommen. Hintergrund ist ein Antrag des Wasserverbandes Nordschaumburg. Wie schon beim Wasserschutzgebiet „Obernkirchen“ fiel die Entscheidung in Sachen „Riesbachtal“ einstimmig.

Anzeige